Fandom

Winx Club Wiki

Atem des Ozeans

782Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Atem des Ozeans 01.png

Der Atem des Ozeans ist ein magisches Artefakt, welches die Macht besitzt, Wasser von Verschmutzungen zu befreien.

AussehenBearbeiten

Der Atem des Ozeans ist ein ovaler Stein. In seinem normalen Zustand ist er mit blauen und violetten Steifen überzogen. In seinem aktivierten Zustand leuchtet er hell auf. Auch die Symbolik in der Mitte des Steins leuchtet dann golden.

SerieBearbeiten

Staffel 5Bearbeiten

Der Atem des Ozeans wird benötigt, um die Paradiesbucht auf der Erde vor Tritannus Verschmutzung zu befreien. Die Winx eilen zur Inselwelt, um nach dem Artefakt zu suchen. Mit einer Konvergenz werden sie in die Nähe des Verstecks gebracht. Dort werden die Mädchen jedoch von riesigen Fangschrecken angegriffen. Sie finden heraus, dass die Tiere den Atem des Ozeans beschützen. Die Mädchen lenken die Fangschrecken ab, während Flora nach dem Artefakt sucht. Sie findet ihn schließlich und vertreibt nicht nur die Tiere, sondern lässt auch die gesamte Insel erblühen. Zurück in der Paradiesbucht aktiviert Flora erneut den Atem des Ozeans. Dieses Mal mithilfe ihres Sirenix Zauber "Blume des Sirenix". Dadurch kann sie die Verschmutzung beseitigen und die Paradiesbucht retten.

Im finalen Kampf gegen Tritannus rufen Nereus und Tressa die Winx um Hilfe. Sie brauchen den Atem des Ozeans um die Selkies der Magischen Dimension um Hilfe zu rufen. Nachdem sich die Mädchen sich durchgekämpft haben, setzt Tressa das Artefakt in die Säule des Lichts ein. Daduch öffnen sich die Unterwasserportale aller Planeten und die Selkies eilen herbei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki