Fandom

Winx Club Wiki

Beschützerinnen des Sirenix

764Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Beschützerinnen des Sirenix.png

Beschützerinnen des Sirenix oder auch Sirenix-Beschützerinnen sind meerjungfrauenartige Wesen, die in der Sirenix-Schatulle wohnen. Jede Fee, die Sirenix-Kräfte erreichen will, bekommt eine persönliche Beschützerin des Sirenix an die Seite gestellt. Immer wenn die Fee nicht weiter weiß, kann sie ihre Beschützerin um Rat fragen. Die Beschützerin antwortet ihr dann meist in einem Rätsel, hinter das die Fee selbst noch kommen muss. Wenn die Fee ihren persönlichen Sirenix-Zauber gefunden hat, erfühlt sie der Fee einen Wunsch.

AussehenBearbeiten

Die meerjungfrauenartigen Wesen haben keine Schwanzflosse im klassischen Sinne. Statt einer Flosse am Ende des Schwanzes sind mehrere Auswüchse an der Seite zu sehen. Um die Hüfte tragen sie ein Tuch. Das Top besteht zur Hälfte aus einer Muschel, die andere Hälfte aus Stoff. An den Unterarmen tragen sie Stoffbänder. Auf der Stirn klebt ihnen eine Muschel und ihre Haare tragen sie alle zu einem langen Pferdeschwanz zurückgebunden. An den Schultern haben sie flügelähnliche Flossenauswüchse.

SerieBearbeiten

Staffel 5Bearbeiten

Nachdem die Winx das Sirenix-Buch geöffnet und die Aufgaben des Sirenix begonnen haben, erhalten die Mädchen ihre Sirenix-Schatulle mit ihrer persönlichen Beschützerin. Von ihnen erhalten sie ihre Harmonix-Kräfte. Die Beschützerinnen helfen den Winx immer, wenn sie mit den Rätseln, die sie zu den Juwelen des Selbstvertrauens, des Mitgefühls und des Mutes führen sollen, nicht weiter wissen. Sie sind es auch, die im Roccaluce-See Omnia herbeirufen, die den Winx danach Sirenix-Kräfte verleiht.

Sie stehen den Mädchen auch nach erhalten der Sirenix-Kräfte bei. Stella fragt in der Folge "Die Säule des Lichts" ihre Beschützerin, wie sie Tritannus Mutanten retten können, ohne dass sie sie verletzten. Blooms Beschützerin kommt in der Folge "Liebesprobleme" hervor um ihre Fee zu trösten, als diese wegen ihrer Diskrepanz mit Sky am Boden zerstört ist. Layla bittet ihre Beschützerin um Hilfe, als sie in der Folge "Ferne Reflexion" nach dem Auge der Inspiration suchen.

Nachdem eins der Mädchen ihren persönlichen Sirenix-Zauber gefunden hat, erscheint die entsprechende Beschützerin und erfüllt ihrer Fee ihren Sirenix-Wunsch.

Staffel 6Bearbeiten

Die Sirenix-Beschützerinnen der Winx sind in der Folge "Inspiration des Sirenix" noch einmal zu sehen. Sie helfen den Winx dabei, Daphnes Vertrauen in sie selbst und ihre Kräfte zurück zu gewinnen.

TriviaBearbeiten

  • Laylas Beschützerin ist die einzige, die auch in 3D zu sehen ist.
  • Die Beschützerinnen haben schon vor den Winx Feen betreut, die Sirenix Kräfte erreichen wollten. Dies erfährt man von Stellas Sirenix Beschützerin, als diese zu ihrer Fee meint, dass sie die wundervollste Fee sei, die sie je getroffen hat.
  • Die Beschützerinnen haben eine gewisse Ähnlichkeit zu Dschinnen aus der fernöstlichen Mythologie. Beide kommen aus einem Gegenstand, erfüllen Wünsche und werden meistens ohne Beine dargestellt.
  • Stella ist die Einzige, die nicht in der gleichen Folge ihren Sirenix Wunsch von ihrer Beschützerin erfüllt bekommt, in der sie auch ihren Sirenix Zauber gefunden hat.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki