FANDOM


Lord Darkar ist der Hauptantagonist der zweiten Staffel und wird auch als Prinz der Dunkelheit und Schattenphönix bezeichnet. Er wird in der 4Kids-Version auch als Argulus bezeichnet. Er ist nur in Staffel 2 aufgetreten, macht aber einige Cameo-Auftritte in Staffel 3, Staffel 4 und in Staffel 5.

Überblick Bearbeiten

Darkar transformation

Darkar verwandelt sich in seine Phönix-Form.

Lord Darkar ist der Herrscher einer unterirdischen Burg und ist seit Anbeginn der Zeit eine alte Gottheit der reinen Dunkelheit. Er ist das genaue Gegenteil der Drachenflamme und fast genauso mächtig. Während der Große Drache eine Quelle von Licht, Leben und Energie ist, absorbiert Lord Darkar ihn und schafft so eine gegensätzliche Essenz der Drachenflamme und ist eine Quelle negativer Energie, die ihn dazu bringt, schlechte Taten zu vollbringen. In der Cinélume-Version wird er als eine alte Kreatur beschrieben, die aus der ursprünglichen Leere vor Beginn des Universums geboren wurde. Es wird auch gesagt, dass er der Meister der Urahnen der Hexen und Valtor war, und er war derjenige, der sie zuerst schickte, um die Flamme des Drachens von Domino zu suchen, und deshalb die Ursache seiner Zerstörung ist. Als die Hexen von der Kompanie des Lichts besiegt wurden, bekämpfte der Lord der Templer, der Herrscher von der Festung des Lichts, Darkar selbst, verbannte ihn zurück in die Dunkelheit und schickte ihn für sechzehn Jahre in einen tiefen Schlaf, bis er wieder aufwachte, verursacht durch die Rückkehr von Blooms Drachenflamme in der magischen Dimension, nachdem sie ihre Kraft in der ersten Staffel benutzt hatte, um die Trix zu besiegen, da seine Macht der des Drachens das genaue Gegenteil ist.

Der Unterschied zwischen Lord Darkars Macht und dem der Wassersterne, die auch der Macht des Drachen entgegenstehen, ist, dass, während Lord Darkars Energie eine andere Energie absorbiert und die Macht des Drachen Energie erzeugt und sich gegenseitig respektiert, Ersteres das Böse ist und Letzteres ist Gut, sowohl die Drachenflamme als auch die Wassersterne erzeugen Energie, aber die Energie, die von jedem freigesetzt wird, ist von gegensätzlicher Natur und neutral, wobei nichts in Bezug auf einander böse oder gut ist.

Da in der Serie gesagt wurde, dass die Urahnen unter dem Befehl von Lord Darkar standen, als sie Domino zerstörten, bedeutet es auch, dass Valtor ihm zu dieser Zeit ebenfalls diente. Das bedeutet, dass Lord Darkar bereits jemanden mit der Drachenflamme hatte, der ihm diente, und die einzige Erklärung, die man seinem Zerstören von Domino geben kann, ist, dass Valtors Drachenflamme der Dunkle Teil der Flamme war, die durch einen Funken aus dem Feuer erschaffen wurde. Der feurige Atem des Drachen hatte sich mit der Dunkelheit vermischt (möglicherweise selbst aus der Macht von Lord Darkar erschaffen, da sowohl Lord Darkar als auch der Große Drache zu Beginn der Zeit aus der Leere geboren wurden) und daher in der Mitte zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit war. Darkar brauchte eine Macht, die seiner eigenen Kraft vollkommen entgegengesetzt war, um ein Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkelheit zu schaffen, um die ultimative Kraft aus dem Reich der Relix zu beschwören und zu erwerben, und das reine Drachenfeuer der königlichen Familie von Domino war das was er brauchte.

Es kann auch angenommen werden, dass Mandragora auch Darkar diente, da sie selbst die Dienerin der Urahnen war, die selbst Darkars Dienerinnen waren. Außerdem lässt sich aus den Reaktionen von Mitgliedern der Kompanie des Lichts im ersten Film erahnen, dass sie bereits Mandragora bekämpft hatten, als die Kompanie vor kurzem gegründet wurde, etwa zur Zeit der Zerstörung von Domino, und dass sie wahrscheinlich, bei der Zerstörung von Domino, auf Befehl von Darkar, teilgenommen hatte.

Darkar nick profile

Ein wütender Darkar.

Darkar ist daher die ultimative Ursache für die meisten Ereignisse in den ersten 3 Staffeln und den 2 Filmen und indirekt auch für die Ereignisse in Staffel 4, da die Winx kamen, nachdem die Hexer des Schwarzen Kreises, Bloom, angegriffen hatten und daran glaubten, dass sie die letzte Erdenfee war. Sie hatten ihre Feen-Energie in Gardenia gespürt, wohin sie geschickt worden war, als Domino zerstört wurde.

Gemäß der Kontinuität der 4Kids war er einmal ein Mann namens Argulus, der das Schattenfeuer suchte und entdeckte dabei Darkars Festung (Shadowhaunt), die unterirdische Burg. Darkar übernahm die Kontrolle über das Schattenfeuer. Das Schattenfeuer gehorchte seinem Willen und war, von nun an, sein Diener.

Aussehen Bearbeiten

Darkar sieht rot aus und trägt eine Rüstung über seinem scheinbar skelettartigen Körper. Er hat auch zerrissenen, rot leuchtenden Stoff auf seinem Rücken. Es ist nicht möglich, seine Augen während der Serie zu sehen, aber sie leuchten gelegentlich wie Feuer mit kleinen Pupillen oder sie erhellen sich augenblicklich mit einem roten Funken.

Formen Bearbeiten

  • Darkar kann sich auch in einen Phönix verwandeln.
  • Darkar kann sich verkleiden (nur in der Nick-Version).

Serie Bearbeiten

Darkar's throne room

Darkars Thronsaal.

In der zweiten Staffel hat Darkar das Ziel, die ultimative Macht der Relix zu erreichen. Das Portal zum Relix-Bereich kann jedoch nur durch die vier Teile des Codex geöffnet werden, jedoch gibt es in jeder der Schulen einen; Die Rote Fontäne, Alfea, Wolkenturm und in Elfendorf. Er hält die Elfen als Geisel, um sie dazu zu bringen, den Ort des Elfendorfs preiszugeben, aber sie weigerten sich, dies zu tun. Die Prinzessin von Andros, Layla, konnte sie trotz aller Bemühungen nicht retten. Sie bekam dann die Hilfe vom Winx Club, als sie die Elfen retteten. Leider hat Darkar auch Hilfe von den Trix bekommen. Er tat dies, indem er den Trix aus der Festung des Lichts (Roccaluce) brfreite, um ihn bei seiner Suche zu unterstützen, und gab ihnen Gloomix-Kräfte.

Nachdem er zwei der vier Teile erhalten hatte, erschuf er einen gefälschten Avalon, denn er nach Alfea geschickt hatte, um Bloom einen Schattenvirus einzupflanzen, um sie in die Dunkle Bloom zu verwandeln. Darkar benutzte sie dann als seine Marionette, um Alfeas Teil des Codex zu bekommen. Er erhielt das letzte Stück des Codex, als er Icy zu Livy schickte, um den Teil des Codex, vom Elfendorf, zu bekommen. Icy gelang es mit Hilfe ihren Schwestern Darcy und Stormy.

Dark bloom with who

Dunkle Bloom und Lord Darkar

Dann befahl er Avalons Schattenklon, Bloom zu entführen und als sie in seiner Festung war, benutzte er erneut den Schattenzauber für Bloom und benutzte sie und ihre Drachenflamme, da er eine Macht des Lichts brauchte, um seine Macht der Dunkelheit zu bekämpfen und benutzte alle vier Teile des Codex um das Portal zu Relix zu öffnen. Aber als die Trix ihm entgegentraten und sagten, dass sie die ganze Arbeit gemacht hätten, sagte er ihnen, dass sie nur seine Bauern gewesen seien und jetzt nutzlos für ihn waren und sie in die Dunkle Leere schickte: In die Vergessenheit. Es war ihm beinahe gelungen, die Ultimative Macht von Relix zu erlangen, doch als er die Kraft absorbierte, sagte Sky zu Bloom, dass er sie liebte und die Liebe zu ihm in ihrem Herzen brachten sie dazu, ihre heilende Kraft auf sich selbst und die anderen anzuwenden und den Schattenzauber zu brechen und zerstöre die ultimative Macht.

Winx Circle

Die Winx besiegen Lord Darkar

Die Trix, zu einem Körper verschmolzen sind und ihre Gloomix benutzten, kâmpften gegen Darkar, wurden aber bewusstlos geschlagen. Alle sechs Winx-Mitglieder nutzten einen Charmix-Konvergenz, um Darkar zu besiegen und vernichteten ihn, so Faragonda. Die Trix (noch zu einem Körper verschmolzen) blieben in Relix eingesperrt, das dann scheinbar für immer versiegelt war, seit der Codex und seine Kopie verwendet worden waren und kein anderer Codex existiert, bis sie einige Wochen in die Omega-Dimension geschickt wurden später (es ist nicht bekannt, wie die Behörden der magischen Dimension in der Lage waren, nach Relix zu gelangen, um die Trix zu fangen, da nur die einzigen bekannten Teile des Codex verwendet worden waren). Sein Schloss brach zusammen, nachdem er vernichtet worden war, wahrscheinlich weil es seine bösen Kräfte waren, die darin aufrechterhalten wurden. Es ist wahrscheinlich, dass alle seine Schattenmonster ebenfalls vernichtet wurden.

Es kann jedoch in Frage gestellt werden, ob Lord Darkar wirklich tot ist oder nicht, da Professor Wizgiz in "Alte Tricks" sagte, dass alles ein gleiches Gegenteil haben müsse, um das Existieren fortzusetzen und das Gleichgewicht des Universums zu erhalten, und dass Gegenteil der Macht wird automatisch mit sich selbst erzeugt. Dies bedeutet, dass der Schattenphönix und der Große Drache zur gleichen Zeit geboren wurden und dass sie auch einander brauchen, um den Kräften des anderen zu widerstehen und das Gleichgewicht des Universums aufrechtzuerhalten. Es könnte sein, dass Lord Darkar noch lebt, eingesperrt in der Relix-Dimension, oder es könnte auch sein, dass er tatsächlich starb, aber dass seine Kraft oder sein Wesen immer noch existiert, aber in körperloser Form, das Gleichgewicht der magischen Dimension beibehält, der die Macht des Drachenfeuers entgegenwirken (ähnlich dem Großen Drachen: Während der Drache selbst nicht mehr existiert, existiert seine Kraft immer noch in der entkörperlichten Form der Drachenflamme, die über Generationen der Königsfamilie von Domino weitergegeben wurde). Wenn dem so war, wurde seine körperlose Essenz wahrscheinlich nach seinem Tod in die Dunkle Leere versiegelt, wie es mit Valtor geschah, als er vernichtet wurde.

Er wurde in einigen Folgrn erwähnt. In "Ein Herz und ein Schwert" erzählt Vanessa Bloom, als Darkar sie in seinen dunklen Bann gezogen hatte und Sky seine Liebe zu Bloom gestand, um sie zu retten.

Später wurde er dann in "Die Belagerung von Alfea-Naturpark" erwähnt, als Stormy Valtor vorschlug, in Darkars Festung Quartier zu nehmen, als er mit seinem Versteck in Andros nicht mehr zufrieden war.

Er wurde wieder in "Alles oder Nichts" erwähnt, als Icy sich bei Darcy und Stormy darüber beschwert, wie sie von Darkar und dann Valtor missbraucht werden.

In der ersten Folge der Staffel wird ein Portrait von Lord Darkar zusammen mit einem der Trix, Valtor und den Hexer des Schwarzen Kreises in einem Bereich der Halle der Verzauberungen gesehen, die reserviert sind, um die größten Bedrohungen der magischen Dimension aufzuzeichnen.

Specials Bearbeiten

Darkar wird der Schattenphönix genannt und erscheint in Alfea, verkleidet als Professor Avalon. Er nahm Bloom gefangen und verwandelte sie in die Dunkle Bloom um das Reich von Relix zu öffnen.

Spiele Bearbeiten

Staffel 2 Bearbeiten

In "Winx Club: Quest for the Codex", in Relix, bekämpfen die Winx Darkar in seiner Phönix-Form und vernichten ihn ein für allemal.


Charaktere (Winx Club)
Winx Club BloomStellaFloraMusaTecnaLayla
Spezialisten SkyBrandonRivenTimmyHeliaNabuRoy
Paladine NexThoren
Feinde Trix (IcyDarcyStormy) • Lord DarkarValtor
Urahnenhexen (BelladonaTharmaLysslis) • Mandragora
Hexer des Schwarzen Kreises (OgronAnaganDumanGantlos)
TritannusPoliteaSelinaAcheronKalsharaBrafilius
Elfen LocketteAmoreChattaTuneDigitPiffCherieCaramel
GlimJollyLivyZing
ConcordaDiscordaAthenaNinfea
Selkies LemmyIllirisSonnaLithiaDesiryeeSerena
NissaPhyllaOmnia
Feentiere SquonkAmarokCrittyShinyFlitterElas
Haustiere KikoLadyPepeBuddyRonPegArtu
BelleGingerCocoPepeChickoMilly
Alfea FaragondaGriseldaPalladiumWizgizAvalonDuFourBarbateaOpheliaKnutDaphneEldora
AhisaAliceAliceAmarylCarolClariceEleanorEvieFrancineKarinaKatyKimmyLolinaLoriMikyMirtaOleana
Wolkenturm GriffinEdiltrudeZarathustraLucy
Rote Fontäne SaladinCodatortaBishopJared
Erde MikeVanessaRoxyKlaus

MitziDarmaSallyAndyMarkRioJason QueenMacy
Lu WeiWeise Frau von CalaveraMei LiOrlando

Erdenfeen MorganaNebulaAuroraDianaSibylla
Domino OritelMarionBartelby
Solaria RadiusLunaCassandraChimeraNova
Linphea RhodosAlyssaMieleKrystalKönigin von LinpheaGuru
Melody Ho-BoeMaitlinGalateaKönig von Melody
Zenith ElectronioMagnethiaCryos
Andros TeredorNiobeNeptunLigeaNereusTressaAnneTaboc
Eraklyon ErendorSamaraDiasproYoshinoyaPatchamen
Tiefland AméntiaSponsusFoedaEnervusAbruptoGargantua
Weitere MaiaArcadiaHagenUralte Fee der Natur