FANDOM


Ektoplasmageister 02.png

Ektoplasmageister sind legendäre Kreaturen, die in Eldoras Blumengarten lebten.

Überblick Bearbeiten

Die Ektoplasmageister lebten einst im Blumengarten und sorgten für Angst und Schrecken. Wahrscheinlich wurden sie von Eldora mit ihren Lanusien vertrieben.

Aussehen Bearbeiten

Ektoplasmageister 01.png

Die Ektoplasmageister bestehen aus grünem Rauch und sind in lilafarbene Kutten gehüllt. Nur ihre Arme sind ausgebildet und mit einer grünlichen Haut überzogen.

Legende Bearbeiten

"Vor langer, langer Zeit wurde der Blumengarten von einer sehr bösartigen Kraft heimgesucht."

Magische Fähigkeiten Bearbeiten

Die Ektoplasmageister können verschwinden und wieder woanders auftauchen. Dadurch lassen sie sich nicht von Angriffen treffen und sind nur schwer zu besiegen. Sie selbst können magische Angriffe vollbringen, die ihren Gegnern ordentlich zusetzen.

Winx Club Bearbeiten

Staffel 6 Bearbeiten

Ektoplasmageister 03.png

Nachdem die Winx Eldora gefunden haben, werden sie von der großen Feenmutter in ihr Haus gebeten. Dabei werden sie von den Trix mittels der Kristallkugel im Wolkenturm beobachtet. Selina unterbricht die Verbindung jedoch, damit die Trix nicht herausbekommen, dass sich Selina und Eldora kennen. Die drei Hexen machen sich daraufhin persönlich auf den Weg in den Blumengarten, wo sie Eldora und die Winx angreifen. Selina beschwört zu ihrer Unterstützung die Ektoplasmageister, mit denen die Winx ordentlich zu kämpfen haben. Eldora reicht es irgendwann und sie benutzt die Magie ihrer Lanusien, mit deren Hilfe sie die Ektoplasmageister besiegen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki