FANDOM


EarthFairies

Morgane, Nebula und die Kriegerfeen.

Die Erdenfeen sind Feen, welche auf der Erde beheimatet sind.

Überblick Bearbeiten

Die Erdenfeen haben ihr eigenes Königreich, welches sich auf der Insel Tir na Nog befindet. Regiert werden sie von einer Feenkönigin. Das Königreich kann nur über Portale oder die Weißen Kreise betreten werden und ist somit vor den menschen geschützt.

Die Aufgabe der Erdenfeen ist es, über die Menschen zu wachen und die Natur zu schützen. Mit dem Verschwinden der Feen, schwand auch der Glaube der Menschen in Feen, was die Hexer des Schwarzen Kreises nur noch stärker machte.

Nachdem die Erdenfeen befreit sind und ihrer Rache abgeschworen haben, bringen sie die Magie zurück zur Erde.

Unterteilung der Erdeenfeen Bearbeiten

Winx Club Bearbeiten

Vergangenheit Bearbeiten

Die Erdenfeen lebten in Frieden auf der Insel Tir na Nog. Die letzte Königin war Morgana. Als die Jagd der Hexer des Schwarzen Kreises anfingen, suchten die Feen Zuflucht im Schloss. Morgana stellte sich letztendlich den Hexern und wurde besiegt. Alle Feen - bis auf Roxy - wurden im Schloss eingesperrt und ihrer Magie und Flügel beraubt.

Staffeln Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.