FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub, das heißt ihm fehlen wichtige Informationen.
Hilf mit, indem du ihn erweiterst.

Mirta ist eine frühere Schülerin des Wolkenturms, die nach Alfea gewechselt ist.

AussehenBearbeiten

Mirta hat kurze knallrote Haare und trägt an ihrer linken Seite eine blaue Strähne. Sie hat graue Augen.

Als Kleidung trägt sie schwarze Stiefel, einen kurzen schwarzen Rock und ein weißes Top, auf dem ein Kürbis abgebildet ist. Dies ist auch der Grund, warum Icy sie in der 1. Staffel in einen verwandelt.

PersönlichkeitBearbeiten

Mirta ist ein liebes Mädchen, das im Wolkenturm recht fehl am Platz wirkt. Es zeichnete sich schon früh ab, dass sie keine typische Hexe ist: sie zeigte sich stets freundlich, hilfsbreit und vor allem gutgläubig. Als die Trix Bloom glauben ließen, dass sie von den drei Urahnenhexen abstamme, stellte sich Mirta ihnen in den Weg und sagte Bloom die Wahrheit. Daraufhin wurde sie von Icy in den Kürbis auf ihrem T- Shirt verwandelt. Flora kann sie einige Folgen später wieder zurückverwandeln. Mirta kämpft an der Seite der Feen von Alfea gegen die Trix und bleibt dann auch dort.

Mirtas beste Freundin ist und bleibt auch nach dem Schulwechsel die Hexe Lucy.

Magische Fähigkeiten Bearbeiten

Mirta hat, als Fee der Illusionen, Illusions-basierte Mächte. Sie ist am besten bei der Schaffung von Ablenkungen und sie macht dabei ihre Gegener glauben an etwas, das nicht real ist. Da sie auch Illusionen aus Emotionen machen kann, könnte ihre Mächte empathisch / psychisch in der Natur sein. Mirta kann Schilde schaffen und große Tiere beschwören, und sie kann auch ihre Kräfte benutzen, um Projektionen von Menschen in Echtzeit zu beschwören.

Benutzte Magie Bearbeiten

  • Super Vibration ist ein offensiver Zauber von Mirta , in dem sie einen dunklen lila Strahl auf den Feind schießt.- Verwendet gegen das Monster im Film Das Geheimnis des verlorenen Königreichs
  • Soria Veconvalant Emperi Jubula: Sie hebt ihre Hände und sagt die Beschwörung, dann entsteht eine Konzentration von blauer magischer Energie von der Oberfläche und wird langsam eine purpurrote Farbe, sie wird schließlich zu einer Art Projektion, die zeigt, welche Absichten ihre gezielten Kandidaten haben. Verwendet gegen die Trix in der Folge "Blooms dunkles Geheimnis".
  • "Durch die absoluten Mächte der Dunkelheit befehle ich diesen beiden ...":
  • Ein unvollständiger, dunkler Zauber, der im ersten Film gesprochen wird, in dem eine dunkle Aura sie umgibt. Mirta war nicht in der Lage, es zu vervollständigen, weil Professor Wizgiz sie unterbricht

SerieBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Folgt...

Staffel 2Bearbeiten

Mirta begleitet die Winx nach Wolkenturm, wo sie sich als Austauschschülerinnen eingeschrieben haben um den Codex zu beschützen. Dabei tritt Mirta immer wieder als Vermittlerin zwischen Hexen und Feen auf.

Mehr folgt...

Staffel 3Bearbeiten

In Staffel 3 sieht man sie zur Fee verwandelt, sie hat also die richtige Entscheidung für sich getroffen.Mirta hat die winx geholfen als sie Valtor im wolkenturm gesucht haben.

Mehr folgt...

Filme Bearbeiten

Das Geheimnis des verlorenen Königreichs Bearbeiten

Als Stella, Musa, Flora, Tecna und Layla als Schutzfeen benannt werden, ist sie anwesend. Als Mandragora Alfea angreift, fängt sie an, eines ihrer Monster tapfer mit Feenmächten und nachher mit Hexenkräften anzugreifen, jedoch unterbricht Professor Wizgiz sie. Später erscheint sie mit den Lehrern, Pixies und Feen, um Alfea nach der Schlacht wiederherzustellen.

Das magische Abenteuer Bearbeiten

Mirta nimmt an der Rivalität der Freundschaft zwischen Feen und Hexen teil. Die Hexen des Wolkenturms ziehen einen Streich auf die Alfea-Feen, indem sie einen Zauber auf das Essen legen. Jeder der davon ißt, wird zu einem Frosch. Mirta stopft den Kuchen in Lucys Mund, die Lucy in ein Frosch verwandelt. Mirta erschreckt den Lucy-Frosch weg und kichert dabei.

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • In den Specials hat Mirta keine Sommersprossen
  • In den Filmen scheint Mirtas Haar Magenta zu sein
  • Mirta und Lucy 's Freundschaft ähnelt Faragonda und Griffins Freundschaft
  • Mirta ist einer der Katalysatoren bei der Freundschaft zwischen Feen und Hexen
  • Ihr Name hat spanischen und griechischen Ursprungs und bedeutet "Dornenkrone"
Charaktere
Winx Club BloomStellaFloraMusaTecnaLayla
Spezialisten SkyBrandonRivenTimmyHeliaNabuRoy
Paladine NexThoren
Feinde Trix (IcyDarcyStormy) • Lord DarkarValtor
Urahnenhexen (BelladonaTharmaLysslis) • Mandragora
Hexer des Schwarzen Kreises (OgronAnaganDumanGantlos)
TritannusPoliteaSelinaAcheronKalsharaBrafilius
Elfen LocketteAmoreChattaTuneDigitPiffCherieCaramel
GlimJollyLivyZing
ConcordaDiscordaAthenaNinfea
Selkies LemmyIllirisSonnaLithiaDesiryeeSerena
NissaPhyllaOmnia
Feentiere SquonkAmarokCrittyShinyFlitterElas
Haustiere KikoLadyPepeBuddyRonPegArtu
BelleGingerCocoPepeChickoMilly
Alfea FaragondaGriseldaPalladiumWizgizAvalonDuFourBarbateaOpheliaKnutDaphneEldora
AhisaAliceAliceAmarylCarolClariceEleanorEvieFrancineKarinaKatyKimmyLolinaLoriMikyMirtaOleana
Wolkenturm GriffinEdiltrudeZarathustraLucy
Rote Fontäne SaladinCodatortaBishopJared
Erde MikeVanessaRoxyKlaus

MitziDarmaSallyAndyMarkRioJason QueenMacy
Lu WeiWeise Frau von CalaveraMei LiOrlando

Erdenfeen MorganaNebulaAuroraDianaSibylla
Domino OritelMarionBartelby
Solaria RadiusLunaCassandraChimeraNova
Linphea RhodosAlyssaMieleKrystalKönigin von LinpheaGuru
Melody Ho-BoeMaitlinGalateaKönig von Melody
Zenith ElectronioMagnethiaCryos
Andros TeredorNiobeNeptunLigeaNereusTressaAnneTaboc
Eraklyon ErendorSamaraDiasproYoshinoyaPatchamen
Tiefland AméntiaSponsusQuoedaEnervusAbruptoGargantua
Weitere MaiaArcadiaHagenUralte Fee der Natur

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki