FANDOM


Roxy ist die Fee der Tiere und die Kronprinzessin der Erdenfeen. Ihre Eltern sind Morgana und Klaus.

Persönlichkeit Bearbeiten

Roxy ist zu Beginn ein einfaches Mädchen, dass in Gardenia zusammen mit ihrem Vater Klaus und ihrem Hund Artu lebt. Neben der Schule arbeitet sie in der Frutti Music Bar, die ihrem Vater gehört. Roxy hat ein großes Herz für Tiere und liest viele Streuner auf um die sie sich kümmert. Versorgen tut sie diese meist in einer kleinen Hütte am Strand neben der Frutti Music Bar. Besonders zu Artu hat sie eine tiefe Verbindung. Durch ihre Liebe zu Tieren wird Roxy auch auf die Feenkuscheltiere der Winx aufmerksam. Sie adoptiert mehrere Hunde, was die Aufmerksamkeit der Winx auf sich zieht. Als diese feststellen, dass Roxy die letzte Erdenfee ist, versucht Bloom es ihr schonend beizubringen. Doch Roxy glaubt ihnen zunächst nicht. Nachdem sie von den Hexern des Schwarzen Kreises gejagt wird, akzeptiert sie doch den Fakt. Dennoch weigert sich aber ihr normales Leben aufzugeben und eine Fee zu sein. Durch den Einfluss der Winx hadert sich jedoch mit sich selbst und ist immer wieder hin und her gerissen und weiß nicht, wo sie hingehört. Die Winx beeindrucken sie mit ihren Fähigkeiten und ein Teil von Roxy will genauso sein. Doch ein anderer Teil in ihr will ihr altes Leben nicht aufgeben. Dank der Winx schafft sie es jedoch mehr Selbstvertrauen zu gewinnen und ihre Kräfte wachsen mit der Zeit. Ebenso verdank sie diese Stärke auch der Stimme, die sie immer wieder hört und die sie in schweren Situationen unterstützt. Schließlich schafft sie es doch noch ihr normales Leben und ihr Dasein als Fee in Einklang zu bringen.

Generell ist Roxy ein sehr fröhlicher, optimistischer und hilfsbereiter Mensch. Doch sie kann auch sehr eigensinnig, stur und aufbrausend sein. Wenn sie sich verletzt fühlt, wird sie wütend und kann auch gemein gegenüber anderen sein. Doch meistens bereut sie nach kurzer Zeit ihre Taten und entschuldigt sich. Im Kampf gegen die Hexer des Schwarzen Kreises erweist sie viel Mut. Diesen Mut beweist sie auch in anderen Situationen und unterstützt Bloom zum Beispiel, als diese die Akrobatikdiebe verfolgt. Dies tut sie obwohl sie nicht einmal zuverlässig auf ihre Kräfte zurückgreifen kann.

Zu ihrem Vater Klaus hat Roxy ein normales Vater-Tochter-Verhältnis. Wie im Teenageralter üblich, haben die beiden immer mal wieder Meinungsverschiedenheiten, besonders wenn es um Roxys Tierrettungen geht. Trotzdem haben die beiden ein inniges Verhältnis.

AussehenBearbeiten

Roxy hat hüftlange, dunkle rosa Haare mit gelben Spitzen und violetten Augen.

Sie trägt immer langärmliges, bauchfreies dunkelgrünes Shirt mit einem rosafarbenes T-Shirt darüber, dass in einen blauen Pfotenabdruck abgebildet hat. Dadrunter hat sie lange, grüne Ärmel. Sonst trägt sie noch eine knielange Jeans und rosa-weiße Stiefel. An ihrer Taille hängt eine Kette.

Folgt...

Folgt...

Magische FähigkeitenBearbeiten

Winx Club Bearbeiten

Roxy ist die Fee der Tiere und stammt von der Erde. Bis sie zusammen mit den Winx die anderen Erdenfeen befreien konnte, war sie die letzte Erdenfee. Anfangs wollte Roxy ihre magischen Kräfte nicht akzeptieren, doch dank der Winx wurde sie vertraut mit ihnen und fing an sie zu kontrollieren und zu erkunden. Zu Beginn der 5. Staffel hat sie sich auch in Alfea einschreiben lassen, um an der Feenschule ausgebildet zu werden.

Dank ihrer Kräfte kann sie mentale Verbindungen mit Tieren eingehen, diese kontrollieren, mit ihnen mitfühlen und telepathisch mit ihnen kommunizieren. Ebenso kann sie Tiere für kurze Zeit zum Sprechen bringen, sie heilen und ihnen für kurze Zeit ihre Kraft übertragen. Des Weiteren kann sie mithilfe von Zaubertränken verwandelte Personen zurückverwandeln, wie man es am Beispiel von Miss Griffin in Staffel 6 gesehen hat.

Roxy besitzt ein großes Wissen über Tiere und Feentiere gleichermaßen und bekommt so in Staffel 7 die Verantwortung über den Alfea-Naturpark übertragen. In der Staffel besitzt Roxy technomagischen Globen, die zusammen mit den Yaffles die verschiedenen Tiere in der Magischen Dimension und auf der Erde überwachen und Alarm schlagen, wenn Tiere in Gefahr sind.

Verwendete Zauber Bearbeiten

World of Winx Bearbeiten

Tumblr roxy

Roxy benutzt ihre Verbindung zu Artu und kann nun durch seine Augen blicken.

In dem Spin-Off World of Winx hat Roxy die gleichen Kräfte wie in der Hauptserie. Zudem kann Roxy sich mit Artu auf eine psychisch-ähnlich Art verbinden und so durch seine Augen blicken und Personen ablenken, suchen und verfolgen. Zudem hat sie zudem noch eine Art sechsten Sinn, der sie vor Gefahren warnt.

Winx ClubBearbeiten

Vergangenheit Bearbeiten

Roxy Kind

Roxy mit ihren Eltern und Artu als Kind.

Roxy wurde als Tochter von Morgana und Klaus in Gardenia geboren. Also Roxy noch klein war und ihre Mutter noch bei ihnen war, haben sie oft die Ferien auf einer Farm in der Nähe von Gardenia verbracht. Roxy gefiel es dort. Irgendwann später griffen die Hexer des Schwarzen Kreises an und Morgana musste wieder ihren Pflichten als Feenkönigin nachkommen. Doch sie wurde mit den anderen Erdenfeen im Feenpalast von den Hexern des Schwarzen Kreises eingesperrt. Alle Menschen, die Morgana kannten wussten nicht mehr, wer sie war ebenso wenig Klaus und Roxy. Da Roxys magische Kräfte noch nicht erwacht waren, blieb sie von den Hexern unentdeckt und somit verschont.

Zu Beginn der 4. Staffel weiß Roxy nichts von ihren magischen Fähigkeiten und glaubt auch nicht an Magie und Feen.

Staffeln Bearbeiten

Roxy hat ihren ersten Auftritt in der Folge "Die letzte Fee der Erde". Sie geht mit Artu spazieren und stößt dabei auf den neuen Laden der Winx. Durch das Schaufenster erblickt sie Ginger und ist von ihm begeistert. Stella entdeckt sie jedoch und verscheucht sie, da der Laden noch nicht geöffnet hat. Dazu zieht sie den Vorgang zu. Ginger lässt sich davon jedoch nicht beirren und läuft unter dem Vorhang durch. Roxy legt ihre Hand an die Scheibe und lässt unbewusst eine Schallwelle los. Danach macht sie sich auf den Weg in den Park, wo sie Artu laufen lässt. Später geht sie mit ihm ins Einkaufscenter und fährt dann mit dem Bus Heim. Die Winx folgen währenddessen ihrer magischen Spur, glauben aber, dass sie die Hexer des Schwarzen Kreises verfolgen und beachten Roxy gar nicht.

Roxy und Morgana 404 04

In einem Traum spricht eine Frau zu ihr.

In der Folge "Musik und Kuschekltiere" schläft Roxy in einer stürmischen Nacht schlecht und hat einen Traum. In diesem befindet sie sich allein in einem Wald, als eine schwebende Frau auf sie zukommt und ihr die Hand reicht. Als Roxy diese jedoch ergreifen will, verschwindet die Frau. Am nächsten Tag versucht Roxy über die Website der Winx weitere Feenkuscheltiere zu adoptieren. Die WInx bekommen mit, dass ein User es probiert, haben aber keine Zeit nach dieser Person zu sehen. Später bedient Roxy in der Frutti Music Bar und trifft dort auf die Winx, die sich an der Bar ein paar Smoothies gönnen. Roxy hält jedoch wenig von den Mädchen, am allerwenigsten von Stella. Also Artu, der bei Roxy ist, wenig später von der lauten Musik aufgeschreckt wird, beruhigt in Roxy und setzt dabei unbewusst Magie ein. Die Winx spären diese Magie, halten aber ein anderes Mädchen für die letzte Erdenfee. Vom späteren Angriff der Hexer des Schwarzen Kreises vor der Bar bekommt sie gar nichts mit.

Am nächsten Tag versucht Roxy erneut Feenkuscheltiere zu adoptieren. Auch dieses Mal bekommen die Winx das mit und nun gehen sie auf die Suche nach dem unbekannten User. Durch die IP-Adresse gelangen sie zu Roxys Haus und beobachten, wie diese mit Artu und einem Feenkuscheltier das Haus verlässt. Die Winx folgen Roxy während die zum Strand geht und dort ein geheimes Versteck von ihr aufsucht. Dort versorgt sie weitere Feenkuscheltiere, die sie adoptiert hat. Die Winx stellen sie und Stella fordert eine Erklärung. Da Stella jedoch sehr barsch und laut ist, reagiert Artu bissig und will Roxy verteidigen. Die versucht ihn zu beruhigen und wendet dabei wieder unterbewusst Magie an. Die Winx erkennen, dass Roxy die letzte Erdenfee ist. Stella glaubt jedoch nicht, dass Roxy eine Fee ist, da sie nichts von einer Fee an sich hat. Bloom versucht Roxy die ganze Situation zu erklären, doch Roxy glaubt ihnen kein Wort und will sie rausschmeißen. Flora versucht Bloom zu unterstützen, doch es nützt nichts. Roxy rennt weg und den Winx bleibt nichts anderes übrig als ihr zu folgen.

Doch auch die Hexer des Schwarzen Kreises wissen nun, dass Roxy die letzte Erdenfee ist und lauern ihr auf. Sie öffnen den Schwarzen Kreis und Roxy passiert fast das Portal, als Artu Duman in den Arm beißt und daraufhin der Zauber abbricht. Die Winx kommen in diesem Moment dazu und verwandeln sich. Roxy kann daraufhin verschwinden und sich verstecken, doch Roxy wird erneut gefangen genommen. Sie ist mittlerweile so verzweifelt, dass sie die Winx anfleht ihr zu helfen. Diese reden so lange auf Roxy ein, bis diese ihr Herz öffnet und ihnen ihren Glauben an Feen und Magie schenkt. Dadurch wird die Believix-Energie freigesetzt und die Winx erreichen die neue Magiestufe.

Trotz der neuen Kräfte, kommen die Winx nicht gegen die Hexer an. Mitten im Kampf wird Artu verletzt, als er Roxy beschützt. Roxy sucht daraufhin mit ihm das Weite und flieht. Es beginnt ein Katz und Maus Spiel, an dessen Ende Roxy erneut im Schwarzen Kreis landet. Die Winx probieren es mit einer Konvergenz gegen den Schwarzen Kreis, doch auch diese ist wirkungslos. Roxy kann den Moment der Ablenkung jedoch nutzen und fließt aus dem Kreis. Sie rennt zu den Winx und möchte, dass sie sie nicht alleine lassen, jetzt wo sie akzeptiert hat eine Fee zu sein. Als die Hexer erneut angreifen wollen, werden sie dieses Mal von den Spezialisten aufgehalten. Den Spezialisten gelingt es die Hexer zu schwächen, sodass die den Rückzug antreten müssen. Roxy bedankt sich und möchte zur Frutti Music Bar gehen. Die Winx und Spezialisten schließen sich ihr an.

In der Frutti Music Bar hat sich Klaus sorgen um seine Tochter gemacht. Später am Strand loben die Winx Roxys Mut. Roxy erzähl, dass eine Stimme, die sie aus ihren Träumen kennt, zu ihr geredet und ihr Mut gemacht hat.

Roxy und Klaus im Fotoalbum 01

Roxy und Klaus auf einem alten Kinderfoto.

Als Roxy später alleine daheim ist, liegt sie in ihrem Zimmer auf dem Boden und schaut sich ein altes Fotoalbum an. Sie lässt den Tag Revue passieren und ist froh, dass die Winx da waren. Sie vertraut ihnen zwar, aber noch nicht sich selbst. Es ist fast so, als hätte sie Angst vor sich selbst. Sie hofft darauf, die Stimme aus ihrem Traum noch einmal zu hören und schläft über dem Fotoalbum ein. Kaum, dass sie eingeschlafen ist, hört man besagte Stimme. Sie sagt, dass Roxy ihren Erinnerungen folgen soll und sie auf sie wartet.

Roxy erwacht in der Folge "Der Weiße Kreis" aus einem seltsamen Traum und ruft deswegen die Winx an. Sie erzählt ihnen, dass sie im Traum die Stimme der Frau wieder gehört hat und als sie aufgewacht ist, lagen mehrere alte Fotos bei ihr auf dem Fußboden, die sich nicht wegräumen lassen. Die Winx gehen zu Roxy und finden heraus, dass die Fotos eine Botschaft enthalten. Am nächsten Tag machen sie sich auf den Weg zu der Farm, die auf den Fotos zu sehen war. Dort findet Roxy den Weißen Kreis mit dem sie es schafft die Hexer des Schwarzen Kreises in die Flucht zu schlagen.

In der Folge "Nebula" bekommt Roxy den Weißen Kreis von Bloom zurück. Als sie mit dem Kreis alleine ist, spricht eine Stimme aus ihm. Dabei handelt es sich um Nebula. Sie übernimmt Roxys Körper und sucht nach den Hexern des Schwarzen Kreises um sie zu vernichten. Die Hexer entkommen jedoch und den Winx gelingt es, Nebulas Einfluss von Roxy zu nehmen. Diese ist jedoch total erschöpft. Bloom gibt ihr neue Kraft und Roxy kommt wieder zu sich. Sie kann sich jedoch an nichts erinnern.

Zu Beginn der Folge "Musas Lied" ist Roxy noch sehr mitgenommen und hat noch nicht verarbeitet, dass Nebula Besitz von ihr ergriffen hat. Sie will einfach keine Fee sein und nur ein normales Leben führen. Bloom und Flora versuchen beruhigend auf sie einzureden und lassen sie dann alleine. Später steht Roxy vor dem Laden der Winx und entschuldigt sich. Sie möchte sich doch ihrem Schicksal stellen und will die Winx begleiten um ihnen dabei zuzusehen, wie es ist eine Fee zu sein. Doch die Mädchen haben keinen Erfolg dabei, die Menschen von sich zu überzeugen. Roxy versucht ihnen zu erklären, dass sie eine Verbindung zu den Menschen herstellen müssen. Als die Winx dann mitbekommen, dass ein Wohnhaus brennt, verwandeln sie sich und fliegen dorthin. Bloom nimmt Roxy mit und lässt sie vor dem Haus zurück. Roxy fiebert mit den Winx mit und hofft, dass sie unversehrt zurückkommen. Als sie Winx die Lage unter Kontrolle haben, ist Roxy erleichtert. Nachdem sie alle im Love & Pet angekommen sind, haben die Feenkuscheltiere jedoch ein heilloses Chaos angestellt und Roxy hilft beim Aufräumen mit. Dabei sagt sie ihnen, dass sie froh ist, die Mädchen begleitet zu haben und diese sind froh, dass Roxy ihnen geholfen hat die Herzen der Menschen zu erreichen.

Als Roxy in der Folge "Der Heiratsantrag" abends mit Artu Heim kommt, wird sie von den Hexern des Schwarzen Kreises beobachtet. Sie wollen Roxy gefangen nehmen und von den Winx den Weißen Kreis erpressen. Doch Roxy spürt das etwas nicht stimmt und ruft die Winx zu Hilfe, die bereits eingetroffen sind, als die Hexer in Roxys Zimmer ankommen. Die Winx bringen Roxy in Sicherheit und loben ihren Mut. Bloom versucht Roxy etwas zu unterrichten und zeigt ihr einen einfachen Zauber, bei dem sie eine Lichtkugel manifestiert. Doch Roxy gelingt es nicht auf Anhieb. Am nächsten Tag begleitet Roxy die Winx erneut durch die Stadt und die Mädchen haben wieder wenig Erfolg. Roxy erinnert sie daran, dass sie die Herzen der Menschen erreichen müssen. Als eine Diebesgruppe die Stadt überfällt, versuchen die Winx die Diebe gefangen zu nehmen, doch es klappt nicht und sie fliehen um sich nicht der Presse stellen zu müssen. Am nächsten Tag schlagen die Diebe erneut zu und dieses Mal wollen die Winx nicht eingreifen. Als die Diebe aber eine Geisel nehmen, greifen sie doch ein und schaffen es, die Diebe gefangen zu nehmen und Menschen von sich zu überzeugen. Roxy hat die ganze Aktion vor dem Fernseher verfolgt und ist stolz auf die Winx. Sie will auch so sein wie sie und eine richtige Fee werden. Sie probiert Blooms Zauber erneut aus und dieses Mal klappt es. Als sie Winx in der Frutti Music Bar feiern, kommt Roxy angerannt. Sie hat Artu mit ihrer Magie zum Sprechen gebracht.

Die Winx überzeugen Roxy in der Folge "Dad, ich bin eine Fee!", dass sie ihren Vater einweihen soll, damit sie mehr Unterstützung erfährt. Roxy ist nicht begeistert, will es dann aber doch tun. Zu Hause eröffnet sie Klaus, dass sie eine Fee ist, doch sie hat gar nicht mit Klaus geredet, sondern mit Duman, der sich als Klaus ausgegeben hat. Die Hexer entführen Roxy und diese kann Artu telepathisch noch befehlen zu verschwinden. Dieser läuft zu den Winx und erzählt was passiert ist. Roxy wird unterdessen zusammen mit ihrem Vater am Hafen festgehalten. Sie macht sich Vorwürfe, dass ihr Vater in die ganze Sache mit hineingezogen wurde. Als Artu zusammen mit Kiko und den Feenkuscheltieren auftauchen und Gantlos ablenken, kann Artu Roxy von den Fesseln befreien. Doch kurz darauf wird er von Gantlos schwer verletzt. Roxy ist darüber so erzürnt, dass sie sich verwandelt. Sie kann Gantlos so lange beschäftigen, bis die anderen Hexer und die Winx eintreffen.

Dank der Hilfe der Spezialisten können die Winx mit Roxy, Klaus und Artu zu Beginn der Folge "Der Angriff der Hexer" fliehen. Die Winx bringen sie an den Bahnhof. Klaus stellt fest, dass es Artu schon etwas besser geht. Roxy ist jedoch total aufgelöst und wütend. Sie gibt den Winx die Schuld an allem und wiederholt, dass sie keine Fee sein will. Bloom versucht mit Roxy zu reden, doch diese ist zu wütend. Die Winx beschließen sich aufzuteilen. Bloom bleibt bei Roxy und die anderen suchen die Hexer des Schwarzen Kreises. Als Ogron am Bahnhof ankommt, versucht Bloom Roxy zu verteidigen, doch sie wird von ihrem eigenen Zauber getroffen. Bevor sie ohnmächtig wird will sie den Weißen Kreis Roxy übergeben, da sie ihn nicht mehr beschützen kann und er Ogron auf keinen Fall in die Hände kriegen darf. Doch Roxy will ihn nicht haben. Bloom wird ohnmächtig und der Weiße Kreis fällt zu Boden. Klaus stellt sich nun schützend vor Roxy, doch Ogron schubst ihn einfach zur Seite. Ogron will, dass Roxy ihm den Weißen Kreis gibt und mit ihnen kommt, dann hat das alles ein Ende. Roxy hebt den Weißen Kreis vom Boden auf und zögert. Klaus mischt sich ein und will nicht, dass sich Roxy ergibt. Doch Ogron beschwört ein Unwetter herauf und bedroht damit die ganze Stadt. Roxy fasst eine Entscheidung. Klaus redet weiter auf sie ein, dass sie etwas Besonderes für ihn ist. Doch Roxy will nichts Besonderes sein. Sie will den Kreis übergeben um endlich nach Hause gehen zu können. In dem Moment spricht Morgana zu ihr und erklärt ihr, dass sie das sind, was sie sein wollen und Roxy dem Ganzen ein Ende machen kann, mit dem Weißen Kreis als Waffe. Sie soll ihn benutzen. Roxy fasst tatsächlich etwas Mut und greift Ogron an. Doch der Angriff war zu schwach. Morgana redet erneut zu ihr und sagt ihr, dass sie aufstehen soll. Die Energie der Erde sei in ihr und diese soll sie nutzen. Dieses Mal hat ihr Angriff deutlich mehr Kraft und Ogron wird auf die Gleise geworden. Gantlos kann im letzten Moment einen heranfahrenden Zug aufhalten.

In der Folge "Sieben: Eine perfekte Zahl" ist Roxy bei den Winx und beobachtet, wie sie sich wie ganz normale Mädchen verhalten, was sie erstaunt. Dennoch plagen sie Ängste. Roxy erzählt, dass sie Angst vor der Zukunft hat. Eigentlich war sie der Meinung, dass sie ihr ganzes Leben in Gardenia verbringen würde, doch nun fürchtet sie, dass ihre Kräfte sie weit wegführen könnten. Als Miss Faragonda anruft und Roxy nach Alfea einlädt, wo sie ganze drei Jahre bleiben soll, dreht sie durch und rennt weg. Die Winx finden Roxy am Hafen wieder, wo sie ein Tigerbaby gefunden hat. Dieses wurde von Tierschmugglern entführt, die noch mehr Tiere gefangen haben. Gemeinsam wollen sie ihnen das Handwerk legen. Sie kehren mit dem Tigerbaby zur Frutti Music Bar zurück, wo sich Klaus um das Tigerbaby kümmern will, nachdem Roxy versichert hat, dass es nur für den Abend bei ihnen ist. Doch das Tigerbaby läuft weg und Roxy sucht es mit den Winx. Sie finden das Tigerbaby am Hafen wieder, wo es von den Schmugglern gefangen wurde. Diese schaffen es auch die Winx zu betäuben und gefangen zu nehmen. Das Tigerbaby kann Roxy und die Winx jedoch von ihren Fesseln befreien und die Winx können die Schmuggler überzeugen, dass sie das falsche getan haben. Nachdem alle Tiere befreit wurden, verabschiedet sich Roxy von den Winx und fliegt nach Hause.

Nachdem die Winx einen langen Tag im Love & Pet beendet haben, kommt Roxy in der Folge "Lektionen in Magie" zu den Winx und überredet sie zu einem Spaziergang. Auf dem Weg in den Park schauen sie kurz in der Frutti Music Bar bei den Spezialisten vorbei. Die Winx würden gerne bleiben, doch Roxy bleibt hartnäckig. Im Park lassen sie sich auf einer Decke nieder und die Winx zeigen ihr verschiedene Zauber und erklären ihr, wie wichtig es ist eine positive Absicht dabei zu haben. Als es zu einer Explosion im Park kommt und die Winx entdecken, dass Mitzi, Darma und Sally in Dunkle Feen verwandelt wurden und die Menschen bedrohen, kommt es zu einem Kampf, in dem auch Roxy mithilft. Am Ende können die Winx jedoch das Vertrauen der Menschen wiederherstellen und Mitzi und ihre Freundinnen besiegen.

In der Folge "Eine virtuelle Welt" wollen die Winx das Geheimnis des Weißen Kreises ergründen. Zusammen mit Roxy und ihren Tracix-Flügeln blicken sie in die Vergangenheit und sehen eine Fee, die ihnen eine Geschichte erzählt. Sie halten den letzten Weißen Kreis in ihren Händen, der den Erdenfeen die letzte Möglichkeit gibt aus der Welt der Menschen auf die Insel Tir na Nog zu gelangen, da alle anderen Portale von den Hexern des Schwarzen Kreises zerstört worden sind. Danach erschien ein Schwarzer Kreis um den Weißen Kreis zu bezwingen. Doch der Weiße Kreis ist der Weg sie alle zu erlösen. Roxy erzählt, dass diese Frau die Stimme ist, die sie immer wieder gehört hat. Als die Winx beschließen eine Rockband zu gründen, begleitet sie die Mädchen in die Frutti Music Bar. Später spürt sie, dass die Feenkuscheltiere in Gefahr sind und geht mit den Winx und den Spezialisten zurück ins Love & Pet. Als die Winx entdecken, dass die Hexer im Computerspiel sind, in denen der Weiße Kreis versteckt ist, begleitet sie die Winx in das Spiel. Nachdem sie mit dem Weißen Kreis zurückgekehrt sind, ist Roxy fest entschlossen den Weißen Kreis zu benutzen und die eingesperrten Feen zu befreien.

Dunkler Wächter 02

Morgana wird vom dunklen Wächter in Roxys Traum angegriffen.

Die Winx und Roxy machen sich in der "Die verzauberte Insel" auf den Weg nach Tir na Nog um die eingesperrten Erdenfeen zu befreien. Dabei werden sie von Miss Faragonda unterstützt, die ihre Magie mit der von Roxy vereint um ein Portal zur Insel aufzumachen. Dort angekommen machen sie sich auf den Weg die Insel zu erkunden, doch schon nach kurzer Zeit wird Roxy ohnmächtig. Morgana spricht zu ihr und fragt sie, ob sie gekommen ist, um sie zu befreien und ihnen ihre Magie wiederzugeben. Roxy fühlt sich der gewaltigen Last jedoch nicht gewachsen und weiß nicht, wie sie helfen soll. Sie erwacht wieder. Die Winx schlagen ein Lager für sie auf, wo sich Roxy ausruhen soll. Sie träumt erneut von Morgana und dieses Mal ist sie sich sicher, dass sie es schaffen wird den Erdenfeen zu helfen. Doch Morgana wird plötzlich von einem dunklen, schlauchförmigen Rauch angegriffen und versucht Roxy mit einer rätselhaften Botschaft zu warnen und sagt ihr, dass sie nicht nach oben sehen darf. Roxy erwacht daraufhin und will die Winx warnen. Doch vor ihrem Zelt wartet der Rauch auf sie. Sie nimmt sich Morganas Warnung zu Herzen und blockt nicht nach oben. Doch sie wird von diesem Rauch gefangen und zusammen mit den Winx in einem Gewölbe eingesperrt. Da keinerlei Schutzmagie auf dem Kerker liegt, entkommen sie. Doch nach kurzer Zeit erkennen sie, dass der Rauch ein Dunkler Wächter ist, den die Hexer erschaffen haben um das Portal vor Eindringlichen zu schützen. Roxy spürt jedoch, dass sie in eine bestimmte Richtung müssen und zusammen mit Bloom macht sie sich dorthin auf den Weg. Sie finden ein Portal, wo der Weiße Kreis hineinpassen würde. Doch sie kehren zurück und lassen sich von Tecna einen Übersichtsplan der Insel und des Gewölbes geben. Sie stellen fest, dass der Kreis unterhalb des Standes, an dem sie angekommen sind, aktiveren müssen. Dort angekommen, öffnet sich tatsächlich das Portal und die Erdenfeen können nach langer Zeit endlich ihren Palast verlassen. Roxy erkennt, dass die Stimme, die sie immer gehört hatte, niemand anderes als die Feenkönigin selbst war. Roxy erkennt aber auch Nebula unter ihnen, die Besitz von ihr ergriffe hatte. Morgana ist ihnen für die Rettung dankbar und lädt sie an ihren Hof ein, damit sie dort Rachefeen werden können um Jagd auf die Hexer und die Menschen zu machen. Roxy und die Winx sind geschockt. Bloom versucht Morgana umzustimmen, doch Morgana stellt die Mädchen vor eine Wahl: Sie können sich ihrem Rachefeldzug anschließen oder gehen, doch dann ist ihre Schuld beglichen und sie sehen sich das nächste Mal als Feinde wieder. Damit geht sie wieder in ihr Schloss um Vorbereitungen zu treffen. Die Mädchen entscheiden sich gegen die Erdenfeen. Später sitzt Roxy zusammen mit Bloom am Strand und ist geschockt. Sie kann nicht glauben, dass Morgana gar nicht so sanft ist, wie sie in ihren Träumen war. Bloom hofft jedoch, dass Morgana wieder so werden kann.

Mehr folgt...

In der Folge ""Die Öl-Katastrophe" zeigt Roxy den Winx nach deren Konzert ihre Zulassung für Alfea. Außerdem sagt sie zu Bloom, dass diese wie eine große Schwester zu Roxy war. Bei der Öl-Katastrophe durch die Bohrinsel möchte Roxy zunächst helfen. Jedoch möchte Bloom, dass Roxy die Menschen am Strand betreut.

Als die Winx in der Folge "Rückkehr nach Alfea" nach Alfea zurückkommen, begleitet Roxy sie und geht in eine Lerngruppe von Feen, wo unter anderem auch Prinzessin Krystal von Linphea dabei ist. Im Rest der Staffel 5 spielt sie keine große Rolle und ist meistens nur bei großen Ereignissen als Statistin dabei.

Roxy und Griffin 603 01

Roxy versucht der Krähe zu Helfen.

Roxy tritt in der 6. Staffel das erste Mal in der Folge "Die fliegende Schule" auf. Miss Faragonda ruft Roxy zu sich und übergibt ihr die Krähe, die die Winx vor der Schule gefunden haben. Sie hofft darauf, dass Roxy etwas über die Krähe in Erfahrung bringen kann, da es so aussieht, als wollte sie ihnen etwas mitteilen. Später in der Folge kommt Roxy mit der Krähe wieder zu Miss Faragonda. Roxy hat die Krähe zum Sprechen gebracht und diese versucht sich verständlich zu machen. Miss Faragonda erkennt, dass die Krähe Miss Griffin ist und dass die Trix Schloss Wolkenturm erobert haben.

In der Folge "Die verschwundene Bibliothek" bittet Roxy die Winx um Hilfe. Sie alleine kann den Zauber der Trix nicht brechen und Miss Griffin zurückverwandeln. Flora versucht es mit einem Zaubertrank, doch auch dieser funktioniert nicht.

Roxy, Flora und Griffin 610 02

Mit Palladiums Hilfe kann Roxy Miss Griffin zurück verwandeln.

Mit der Hilfe von Professor Palladium gelingt es Roxy in der Folge " Das geheime Gewächshaus" schließlich doch Miss Griffin zurück zu verwandeln. Diese ist jedoch so geschwächt, dass sie erst einmal auf die Krankenstation muss.

Später in der Staffel hat sie nur noch kleinere Auftritte. In der Folge "Zerstörte Träume" sieht man sie im Trainingsraum, wo sie zusammen mit Layla trainiert.

Roxy und Morgana 614 01

Roxy feiert zusammen mit ihrer Mutter den Muttertag in Alfea.

Als in der Folge "Mythix" in Alfea der Muttertag gefeiert wird, sieht man auch Roxy und ihre Mutter Morgana gemeinsam mit den anderen Schülerinnen und ihren Müttern feiern.

Als Musa in der Folge "Das Musik-Café" ihr Musik-Café in Alfea eröffnet, hat Bloom Roxy und zwei weitere Schülerinnen eingeladen, bei Musa ein Instrument zu lernen. Musa zeigt ihnen auch gleich, wie sie richtig mit den magischen Instrumenten umgehen müssen. Als später in der Folge Rumpelstilzchen auftaucht, versucht Roxy ihn mittels der magischen Instrumente anzugreifen, da er gegen Feenmagie immun ist. Doch auch die Instrumente können nichts ausrichten. Rumpelstilzchen kann ungehindert Musas Stimme stehlen.

Roxy und Musikschülerinnen 623 04

Unter Musas Anleitung verteidigen die Musikschülerinnen die Schule gegen die Hexen.

Über den Verlust ihrer Stimme ist Musa sehr bestürzt. Sie zieht sich in das Musik-Café zurück, wo Roxy und die anderen Musikschülerinnen mit ihr zusammen musizieren. Sie bedanken sich bei Musa dafür, dass sie ihnen die Welt der Musik gezeigt hat. Die Instrumente reagieren darauf und die Feen erkennen, dass sie immer noch in der Lage sind, ihre Schule zu verteidigen. Mit einem großen Konzert wollen sie ihre Performance darbieten. Miss Faragonda eröffnet später das Konzert, bei dem die offizielle Alfea-Hymne vorgestellt werden soll. Die Winx, Roxy und die Musikschülerinnen fangen unter Musas Leitung an zu spielen, werden jedoch nach kurzer Zeit von den Hexen unterbrochen. Die Winx stellen sich ihnen entgegen, können aber kaum etwas ausrichten. Stattdessen versuchen die Hexen die Instrumente zu zerstören. Musa lässt sich davon jedoch nicht beirren und lässt die Hymne weiterspielen. Dadurch erzeugen sie so viel Energie, dass sie den Hexen ihre neuen Kräfte und den Unberührbarkeitszauber nehmen können. Die Schule ist verteidigt.

In der 7. Staffel hilft Roxy den Winx bei ihrer Suche nach dem Feentier mit der ersten Farbe des Universums. Von Miss Faragonda erhält sie ebenfalls einen Stein der Erinnerngen, verliert diesen jedoch nach kurzer Zeit an Brafilius. Fortan kann sie die Winx nicht mehr durch die Zeit begleiten, unterstützt sie aber so gut es geht von Alfea aus. Durch ihre techno-magischen Globen und die Yaffles wird sie immer wieder über Tiere in Not informeirt und alamiert die Winx, damit die der Ursache auf den Grund gehen können. Nachdem die Winx mehrere Tiere gerettet haben, eröffnet Roxy den Rettet-die-Tiere-Park in Gardenia um die Tiere dort zu pflegen, bis sie wieder in die WIldnis entlassen werden können.

World of Winx Bearbeiten

Roxy ist in World of Winx die Besitzerin der Frutti Music Bar. Sie weiß über die Mission der Winx, talentierte Personen zu beschützen, bescheid.

In "Der Talentdieb" wird Roxy von Bloom interviewt und sie verkündet, dass ein neuer Smoothie, der der Show WOW gewidmet ist, zu Ehren der kommenden Aufführung von Annabelle serviert wird.

In der Folge "Neue Kräfte" wird Roxy von den Detektiven Evans und Gómez zu Annabells Verschwinden befragt. Roxy beantwortet ihren Fragen ausweichend. Als die Detektive plötzlich verschwinden, nachdem sie ihnen den letzten Aufenhaltsort von Annabell verraten hat, nutzt die junge Fee die Gelegenheit, um die Winx über das verdächtige Verhalten der Detektive zu informieren.

Nachdem Bloom von WOW gefeuert wurfe, weil sie Ace im Live-TV erniedrigt hat, ist Roxy die erste Person, die sie aufsucht, wann immer sie private Untersuchungen durchführt.

In der Folge "Der Schamane", nachdem sie von Evans' und Gómez' Hartnäckigkeit gewarnt wurde, hilft Roxy Bloom, in dem sie mit ihrer psychisch-ähnlichen Verbindung mit Artu die Detektive ablenkt und so Bloom Zeit verschafft um zu Annabells Wohnung zu gehen.

In der Folge "Gefährliche Wasser" kommt Roxy auf Blooms Untersuchungen mit. Roxy und Bloom versuchen die Magische Uhr zu finden, um die entführten Talente aus der Welt der Träume zu retten. Wenn Roxy sich mit Artu verbindet, ist sie in der Lage, die Detektive und einschließlich die magische Uhr zu verfolgen, bis ein mysteriöser Mann mit dem Namen Jim die Uhr von den Detektiven stiehlt und wegläuft. Entschlossen ihn zu fangen, verfolgen Roxy und Bloom Jim. Dabei nutzt Roxy die Verbindung zu Artu und sie holen ihn ein. Leider zerstört Jim die Uhr, während seines Fluchtversuchs. Als Roxy und Bloom ihn bedrängen, ihnen die Uhr zu geben und anschließend festgestellt wird, dass sie kaputt ist, bietet er seine Hilfe an, Bloom und Roxy zum Uhrenmacher zu bringen für die Reparatur. Roxy ist zwar misstrauisch, aber Bloom nimmt seine Hilfe an. Roxy will mitkommen, doch Bloom sagt ihr, dass es zu gefährlich ist.

TriviaBearbeiten

  • Bis jetzt weiß niemand, welche Verwandlungsstufe Roxy hat.
    • Für Believix spricht:
      • Bei ihrer Verwandlung läuft die Believix Melodie.
      • Ihre Flügel sind genauso groß wie die der anderen Winx.
      • Es ist unwahrscheinlich, dass man bereits mit der ersten Verwandlung, so große Flügel mit komplitzierten Muster besitzt.
      • Es könnte eine (noch) unvollständige Believix Verwandlung sein, da sie nicht drei Flügelpaare besitzt und keine Schicksalsgaben bekam.
    • Gegen Believix spricht:
      • Believix kann eine Fee nur durch Enchantix erreichen.
      • Ihr Outfit und ihre Haare sind sehr "normal".
      • Roxy hat ihre Verwandlung durch ihre Angst um Artu und ihre Wut auf die Hexer des schwarzen Kreises erhalten, nicht dadurch das ein Mensch an sie geglaubt hat. So könnte es auch ihre einfache Verwandlung sein.
      • Sie hat nicht die drei Flügelpaare (Zoomix, Speedix, Tracix).
      • Sie hat keine Schicksalsgaben bekommen.
      • Wenn man genau hinschaut, kann man sehen, das ihre Flügel keinen Feenstaub produzieren.
      • Es könnte eine spezielle Verwandlung sein, die nur Erdenfeen besitzen können.
      • Auch in den darauf folgenden Staffeln bleibt ihre Verwandlung gleich.
  • Morgana gibt ihren Titel als Königin an Nebula ab bis Roxy alt genug ist, ihren Platz als Königin der Erdenfeen einzunehmen. Das macht sie zur Kronprinzessin der Erdenfeen.
  • In Staffel 5 fehlen Roxys blonde Spitzen am Pony. Ab Staffel 6 sind sie wieder da.
Charaktere (Winx Club)
Winx Club BloomStellaFloraMusaTecnaLayla
Spezialisten SkyBrandonRivenTimmyHeliaNabuRoy
Paladine NexThoren
Feinde Trix (IcyDarcyStormy) • Lord DarkarValtor
Urahnenhexen (BelladonaTharmaLysslis) • Mandragora
Hexer des Schwarzen Kreises (OgronAnaganDumanGantlos)
TritannusPoliteaSelinaAcheronKalsharaBrafilius
Elfen LocketteAmoreChattaTuneDigitPiffCherieCaramel
GlimJollyLivyZing
ConcordaDiscordaAthenaNinfea
Selkies LemmyIllirisSonnaLithiaDesiryeeSerena
NissaPhyllaOmnia
Feentiere SquonkAmarokCrittyShinyFlitterElas
Frost BiteKemmyOccula
Haustiere KikoLadyPepeBuddyRonPegArtu
BelleGingerCocoPepeChickoMilly
Alfea FaragondaGriseldaPalladiumWizgizAvalonDuFourBarbateaOpheliaKnutDaphneEldora
AhisaAliceAliceAmarylCarolClariceEleanorEvieFrancineKarinaKatyKimmyLolinaLoriMikyMirtaOleana
Wolkenturm GriffinEdiltrudeZarathustraLucy
Rote Fontäne SaladinCodatortaBishopJared
Erde MikeVanessaRoxyKlaus

MitziAndyMarkRioDarmaSallyJason Queen
BonnerBrownRooneyOilBatsonMacy
Lu WeiWeise Frau von CalaveraMei LiOrlando

Erdenfeen MorganaNebulaAuroraDianaSibylla
Domino OritelMarionBartelby
Solaria RadiusLunaCassandraChimeraNova
Linphea RhodosAlyssaMieleKrystalRachelGuru
Melody Ho-BoeMaitlinGalateaGaromius
Zenith ElectronioMagnethiaCryos
Andros TeredorNiobeNeptunLigeaNereusTressaAnneTaboc
Eraklyon ErendorSamaraDiasproYoshinoyaPatchamen
Tiefland AméntiaSponsusFoedaEnervusAbruptoGargantua
Weitere MaiaArcadiaHagenUralte Fee der Natur