FANDOM


Die Tiefländer leben in den unterirdischen Höhlen von Magix. Sie wirken menschenähnlich, mit einigen gravierenden Unterschieden: So sind an beiden Händen der kleine Finger, der Ringfinger und der Mittelfinger zu einer Fläche verwachsen, außerdem sind die meisten von ihnen sehr dünn und knochig gebaut (mit Ausnahme der muskulösen Wächter). Ihre Gesichter wirken etwas merkwürdig, da sie sehr in die Breite gehende Wangenknochen haben und viel zu große, oft gelbe oder auch lilafarbene Augen. Die Tiefländer richten sich stets nach dem Befehl der Königsfamilie, sie betrachten dies als ein Selbstverständlichkeit und keineswegs als Diktatur. Im Gegenteil, eine andere Meinung als die der (launischen und rechthaberischen) Königsfamilie ist für sie ein unvorstellbarer Frevel. Sie verteidigen ihr Königreich, wenn nötig, bis aufs Blut und setzen dabei ihren eigenen speziellen Kampfsport ein. Améntia, die bei ihrem ersten Auftritt noch Prinzessin war, ist inzwischen die Königin von Tiefland, ihr Mann Sponsus demzufolge der König, auch wenn er kaum etwas zu sagen hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.