FANDOM


Der Winx Club ist ein Club, bestehend aus den sechs Feen Bloom, Stella, Flora, Musa, Tecna und Layla.

Überblick Bearbeiten

Der Winx Club wurde von Bloom am Ende ihres ersten Schultages in Alfea gegründet. Zu dem Club gehören am Anfang Bloom, Stella, Flora, Tecna und Musa, ab Staffel 2 tritt auch Layla bei. Die Mädchen sind die Hauptpersonen der Serie Winx Club und damit sehr starke und begabte Feen, die sich allerlei gefährlichen Missionen, Aufträge und Gefahren in der Magischen Dimension aussetzen müssen.

In jeder Staffel, also in jedem Jahr, erreichen die Mädels eine oder mehrere neue Stufe der Feenverwandlung und setzen damit neue Kräfte frei, die sie auch dringend gegen ihre Feinde brauchen.

Jedes der Mädchen steckt in einer festen Beziehung mit einem Spezialisten, einem Magier oder Paladin. Jede dieser Beziehungen bringt so ihre Schwierigkeiten mit sich, aber auch untereinander verstehen die Freundinnen sich nicht immer perfekt, denn jede von ihnen ist sehr speziell. Insgesamt halten sie aber immer zueinander und riskieren alles füreinander.

Begleitet werden die Feen von allerlei Magischer Wesen, wie z. B. die Herzbandelfen, Feenkuscheltiere, Selkies und Feentiere.

In Staffel 4 gründen sie zusammen eine Band und eröffnen den Laden Love & Pet.

Lovestory Bearbeiten

Neben dem Kampf gegen das Böse müssen sich die Mädchen auch ihren eigenen Problemen widmen. Darunter sind immer wieder ihre eigenen Beziehungen.

  • Musa hat lange um Riven gekämpft. Am Ende der 6. Staffel trennen sich die beiden.
  • Tecna hat sich nach einigem hin und her ihre Gefühle für Timmy eingestanden und ist seitdem glücklich mit ihm.
  • Layla wurde von ihren Eltern mit Nabu verlobt. Nachdem die beiden sich näher kennengelernt haben, lernten sie sich auch zu lieben. Eigentlich wollten die beiden auch heiraten, doch Nabu verstirbt am Ende der 4. Staffel. Layla will danach ersteinmal nicht mehr von Jungs wissen. In der 5. Staffel lernt sie jedoch Roy kennen. Dieser konkuriert in der 6. Staffel mit Nex, welcher letztendlich Layals Herz erobert.

Band Bearbeiten

Winx Music Band
Musa gründet mit Layla in der 4. Staffel die Band der Winx. Sie treten in der Frutti Music Bar von Roxys Vater Klaus auf, wo sie sehr beliebt sind.

Musa singt und spielt E-Gitarre, Bloom ist ebenfalls Sängerin, Stella spielt die zweite E-Gitarre, Tecna normalerweise ein Keyboard oder das Saxophon und Layla das Schlagzeug. Der Bass wird von Flora gespielt.

Nach der 4. Staffel treten sie zwar nicht mehr regelmäßig in Gardenia auf, aber spielen ab und zu immer noch ein Konzert zu verschiedenen Anlässen.

Trivia Bearbeiten

  • Der Winx Club wurde ein einziges Mal im Laufe der Serie aufgelöst, als die Mädchen in Folge "Blooms Herausforderung" glaubten, dass Tecna bei ihrem Vorhaben, das Omega-Portal zu verschließen, gestorben sei. Nachdem sie jedoch Tecna in der Folge "Valtors Truhe" retten konnten, lassen sie den Winx Club wiederaufleben
  • Roxy war vermutlich als 7. Mitglied des Winx Clubs gedacht.
    • Dafür sprechen, dass sich die Handlung der 4. Staffel um Roxy und ihre Beziehung zu den Winx dreht, ähnlich wie es bei Layla in Staffel 2 der Fall war. Auch der Titel der 14. Folge "7: Eine perfekte Zahl" spricht dafür.
    • Möglicherweise reagierten jedoch die Fans negativ auf Roxy, weshalb sie wieder als Hauptcharakter gestrichen wurde und sie kaum Auftritte in Staffel 5 und 6 hat. Erst in Staffel 7 hat sie eine deutlich unterstützende Rolle bekommen.

Galerie Bearbeiten