FANDOM



Dunkle Mächte auf Solaria ist die zweite Folge der 3. Staffel von Winx Club.

Inhalt Bearbeiten

Layla ist weiterhin auf Andros, und beschützt und hilft ihren Bewohnern. Sie rettet zwei Meerjungfrauen davor, von einer riesigen Flutwelle überschwemmt zu werden und übergibt sie in die Obhut der Wachen. Daraufhin macht sie sich auf den Weg, weiteren Bewohnern in Not zu helfen und fliegt dabei über das Omega-Portal. Sie spürt, dass etwas finsteres und furchtbares im Meer von Andros passiert ist. Nachdem die Trix sich mit Valtor, in der vorherigen Folge, verbündet haben, haben sie einen Unterschlupf im Untergrund von Andros gefunden. Valtor erzählt ihnen dass die Gefangenschaft in der Omega-Dimension ihn geschwächt hat, doch er verkündet dass, sobald er wieder zu vollen Kräften kommt, er das Universum bezwingen will. Mithilfe des dort verfügbaren magischen Portals, ist es ihm in der Lage zu jedem Ort zu reisen. Somit will er ein Königreich nach dem anderem fallen lassen und deren magischen Kräft in sich aufnehmen, um somit wieder zu Kräften zu kommen. Er benötigt die magische Kraft aus dem Königreich der Sonne, um seine ganzen Kräfte aktivieren zu können. Somit schreitet er durch ein Portal und beginnt seine, sich selbst gestellt, Mission.

In Alfea machen sich die Winx sorgen, da Layla bisher noch nicht von Andros zurückgekehrt ist. Tecna versucht mit Layla Kontakt aufzunehmen, jedoch ohne Erfolg. Stella jedoch, ist damit beschäftigt ihre Sachen für ihren Prinzessinnenball in Solaria zu packen. Flora und Bloom äußern ihre Sorge für Layla, doch Stella versichert ihnen, dass sie bloß viel um die Ohren hat, und sich melden wird wenn sie kann. Dabei ist sie sich sicher das Layla sich niemals die Party des Jahrhunderts entgehen lassen wird. Bloom witzelt über ihren "Geburtstag", welches Stella, ein wenig verärgert, als ihren Prinzessinnenball korrigiert. Sie sieht jedoch das Bloom scherzt, was dazu führt dass die anderen Mädchen auch anfangen zu lachen. Als Rache dafür, wirft Stella Bloom ein Kissen in Gesicht, welches sie sofort wieder zurückwirft. Stella beendet ihr Packen, jedoch wird vorläufig nur Bloom mit ihr gehen, da die anderen noch einiges zu Tun haben, bevor sie kommen können.
WC 0302 1.png

Bloom trifft König Radius

Mit allen Sachen gepackt, transportiert Stella sich selbst und Bloom nach Solaria. König Radius empfängt Stella und Bloom herzlichst, dabei sind sie ahnungslos das jemand sie beobachtet. Nach den Formalitäten betreten Radius, Stella und Bloom das Schloss, und Bloom ist von seiner Größe erstaunt, jedoch versichert Stella ihr, dass man sich an die Größe schnell gewöhnt. Daraufhin gibt Stella Bloom eine private Tour durch das Schloss.
WC 0302 3.png

Die Halle des Universums

Am Ende der Tour zeigt sie die Halle des Universums, ein Platz wo man sämtliche Galaxien der Magischen Dimension sieht.

Es ist Stellas Lieblingsraum im ganzen Schloss. Bloom blickt auf die Galaxien und spricht darüber wie ihre leiblichen Eltern irgendwo im Universum sind. Sie streckt ihre Hand aus und berrührt einen Planeten, was sie an ihre Vergangenheit erinnert und was ihre Eltern opfern mussten damit die Magische Dimension in Sicherheit ist. Sie weint ein wenig, doch Stella fängt ihre Tränen auf und heitert sie mit dem Fakt auf das der morgige Prinzessinneball ein mega spannender Tag wird.

Unglücklicherweise kommt Valtor in Solaria an und schleicht sich ins Schloss. Er überhört wie Stella und Bloom über Stellas Prinzessinnenball Geschenke reden, und sieht sich die Szene an. Jedoch bemerkt er wie bereits Chimera die beiden belauscht. Er geht leise wieder, schaut jedoch weiterhin aus der Ferne zu. Während Stella mit Bloom über ihre Geschenke redet, nennt Chimera sie eine aufgeblasene Ziege und gibt ihre Abneigung gegen die Prinzessin bekannt.
WC 0302 4.png

Valtor belauscht Cassandra und Chimera

Ihre Mutter, Cassandra, erwischt Chimera beim belauschen und schimpft sie wegen ihrem undamenhaften Benehmen aus. Auch wenn sie das Handeln ihrer Tochter ablehnt, so teilt sie jedoch die gleichen Gefühle wie ihre Tochter gegenüber Stella. Während sie Stella ablehnungswürdig ansehen, teilt Cassandra mit, wie ihre Tochter

Chimera, eine viel bessere Prinzessin der Sonne und des Mondes wäre. Valtor beobachtet dies heimlich und erkennt wie sie passende Verbündete wären.

WC 0302 5.jpg

Gräfin Cassandra betritt daraufhin den Raum der Geschenke, in welchem sich Stella und Bloom aufhalten, und begrüßt sie mit einem Lächeln und einer positiven Ausstrahlung und verbirgt somit ihre wahren Intentionen. Nach einem kleinen Gespräch stellt Cassandra ihre Tochter Chimera den beiden vor, welches die beiden Mädchen schockiert. Stella ist immer noch wütend wegen ihrem verlorenen Shopping-Rennen um das Kleid, und lässt ihrer Wut freien Lauf. Chimera bietet ihr dann an, ihr Kleid "freiwillig" der Prinzessin von Solaria zu geben, damit diese bloß nicht in Tränen ausbricht. Stella wird noch wütender und verkündet dass sie keine Second-Hand Klamotten trägt, welches Chimera wütend macht. Beide Mädchen verlassen den Raum in großer Verärgerung. Chimera schwört daraufhin dass sie Stella's Party vermiesen wird. Bloom hingegen versucht die Sache etwas aufzulockern, indem sie positiv bleibt.

WC 0302 9.png

Chimera voller Torte

Am nächsten Morgen, weckt Stella Bloom am frühen Morgen auf, und verlangt ihre Hilfe da sie sich für den Ball vorbereiten muss. Sie müssen das Kleid aussuchen, welches Stella tragen wird, ihre Haare, sowie das Make-Up müssen gemacht werden. Während Stella ihre Haare gemacht bekommt, versucht Chimera ihr diese durch einen Zauber zu vermasseln, welcher jedoch abprallt und stattdessen sie selbst trifft. Sie versucht mit dem fehlgeschlagenen Zauber klar zu kommen, und rennt in einen Diener hinein, der eine Torte trägt. Aufgrund dessen, hat sie überall Torte auf sich und endet damit, sich bei ihrer Mutter zu beschweren. Während Chimera weiter über Stella schimpft und verkündet wie sie alles tun würde, um an ihrer Stelle zu sein, betritt Valtor den Raum. Zuerst sind die beiden verunsichert, gehen jedoch auf einen Deal mit Valtor ein. Er würde ihnen imminente Kräfte verleihen, wenn Cassandra Valtor im Licht der Sonne Solarias baden lässt. Cassandra, zusammen mit Chimera, leiten Valtor zur Halle, wo die Sonne sich befindet. Auf ihren Weg stoßen sie an Bloom, welche sich verlaufen hatte. Beide, Valtor und Bloom, spüren etwas als sie sich begegnen, gehen dann aber beide ihren eigenen Weg weiter. Valtor absorbiert die Kraft und gibt ihnen wie versprochen mächtigere Kräfte. Dabei markiert er sie mit seinem Zeichen.

Nach diesem Geschehen, beginnt die Party und Valtor verlässt Solaria. Brandon, Sky, Musa, Tecna und Flora kommen in Solaria an, jedoch ohne Timmy, Helia, Riven und Layla. Tecna erklärt, dass sie Layla weiterhin nicht erreichen konnte und Brandon wundert sich wo Stella ist. Bloom jedoch versichert ihm, das er sie sehen wird.

WC 0302 6.jpg

Die Hochzeitsbekanntgabe

Der Prinzessinnenball hat endlich angefangen und König Radius gibt eine Rede und stellt seine wiedergekehrte Tochter seinen Gästen vor. Zudem gibt er bekannt, dass Solaria eine neue Königin erhalten wird, denn er will Cassandra zu seiner neuen Frau nehmen. Obwohl es eine frohe Kunde für die Bewohner Solaris ist, ist Stella sehr aufgebracht über diese Neuigkeiten und nicht mehr in der Lage die Feier zu genießen.

WC 0302 7.jpg

Stella versucht Radius zu überzeugen, dass sie seine Tochter ist

Der Tanz startet, indem Vater und Tochter den Ball eröffnen. Cassandra sieht dies als eine gute Möglichkeit den Zauber zu sprechen und signalisiert Chimera zur Ausführung dessen. Chimera tretet hinter eine Statue, spricht eine Zauberformel und vollendet den Zauber. Vom Zauber getroffen, fällt Stella in Schmerzen zu Boden und verwandelt sich in ein Monster. König Radius ist schockiert über die Situation, ist sich jedoch bewusst, dass das Monster Stella ist. Cassandra jedoch spricht einen Zauber über Radius aus und überzeugt ihn, das dies nicht Stella sei. Er beordert die Wachen dazu, Stella festzunehmen und nichts was Stella sagt, überzeugt Radius. Die Wachen tun das was ihnen befohlen worden ist, doch die Spezialisten und die Winx greifen ein. Chimera führt die List weiter und überzeugt jeden, dass die Winx und die Spezialisten zu dem Monster gehören.

WC 0302 8.png

Bloom springt Stella hinterher

Während die Spezialisten sich um einige der Wachen kümmern, versuchen die Mädchen mit Stella vor den Wachen zu fliehen. Jedoch sind es zu viele Wachen, deshalb sollen Brandon und Sky zum Schiff laufen und es startklar machen. Mit den Wachen direkt hinter ihnen, machen die Mädchen sich auf den Weg zum Voliere-Turm. Auf der Spitze des Turms werden sie in die Enge gedrängt und Stella weicht zurück, bis sie schließlich aus dem Fenster fällt und sich rapide dem Erdgrund nähert. Tecna stellt schnell ein Schild auf, um die Wachen in Schach zu halten und Bloom springt aus dem Fenster, Stella hinterher.

Ereignisse Bearbeiten

Debüt Bearbeiten

Charaktere Bearbeiten

Verwendete Zauber Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Denk dran! Wir sind hier, um Spaß zu haben! Zieh die Stirn nicht so in Falten, freu dich auf morgen! Das wird ein mega spannender Tag, und nichts und niemand wird uns den verderben!
- Stella, nachdem sie Bloom getröstet hat.
Chimära! Du meine Güte! Was um Solarias Sonnen Willen ist mit dir passiert?
- Cassandra, nachdem sie Chimära voller Kuchen bekleckert sieht.
Wachen, entfernt diese schreckliche Kreatur. Das ist nicht meine Tochter!
- Radius, nachdem er von Cassandra verhext wurde.

Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki