Fandom

Winx Club Wiki

Winx Club - Folge 506

766Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Die Macht des Harmonix ist die sechste Folge der 5. Staffel von Winx Club.

ZusammenfassungBearbeiten

"Die Winx gewinnen den Kampf von Graynor und öffnen das Sirenix-Buch. Dort steht, dass sie die Macht Sirenix erst verdienen, wenn sie Selbstvertrauen, Mitgefühl und Mut beweisen. Dann erhalten sie eine Sirenix-Box mit einem Hüter und der Harmonix-Kraft."

InhaltBearbeiten

In Alfea versuchen Layla und Tecna das Sirenix-Buch zu öffnen, doch ohne Erfolg. Flora und Musa kommen sie abholen, da Miss Faragonda sie sprechen will.

Bloom redet derweil mit Sky und versucht weiterhin alles, damit er sich erinnert. Dabei bekommen sie Besuch von Krystal, die Diaspro mitgebracht hat. Da Diaspro einiges über Sky und Eraklyon weiß, ziehen beide zusammen ab. Stella kommt hinzu und versucht Bloom zu trösten. Da sie gekommen ist, um Bloom abzuholen, gehen beide ebenfalls zu Miss Faragonda. Die will mit den Winx darüber reden, wie es weiter gehen soll, denn es ist eine sehr wichtige Entscheidung, die die Mädchen treffen müssen. Wenn sie scheitern sollten, werden sie all ihre magischen Kräfte verlieren.

Des Weiteren erzählt sie ihnen von einem Wettstreit auf Graynor, wo die besten Feen der Magischen Dimension darum kämpfen, die Gunst der Vorfahren, den Naturgeistern, zu erhalten. Sie will, dass die Mädchen für Alfea antreten.

In Graynor begrüßt die Uralte Fee der Natur alle Teilnehmerinnen. Sie sollen in den Wäldern Graynors nach dem Wesen mit dem Regenbogentraum suchen und es zu ihr bringen. Es zeigt sich jedoch nur, wenn sich die Mädchen als würdig erweisen.

Die Winx beschließen sich aufzuteilen. Musa, Tecna und Stella suchen in den Bergen, während Flora, Layla und Bloom am Fluss suchen. Flora versucht mit magischen Beeren das Tier anzulocken, doch es erscheint ein anderes, das sie angreift. Gleichzeitig tauchen die Trix auf und nutzen die Chance unbemerkt abzuhauen. Sie wollen ebenfalls das Tier mit dem Regenbogentraum finden um es zu vernichten. Als die Winx das Tier endlich besiegt haben, sind die Trix schon über alle Berge. Flora bittet die Natur ihnen zu verraten, wo die Trix hin sind.

Die Gruppe um Tecna findet in der Zwischenzeit ein altes Pferd, bei dem Tecnas Suchprogramm anschlägt. Doch bevor sie sich ihm zuwenden können, tauchen die Trix auf und greifen an. Dabei bringen sie das Pferd in Gefahr. Bloom und die anderen stoßen dazu und retten das Pferd in letzter Sekunde, welches sich in das Wesen mit dem Regenbogentraum verwandelt und die Trix verjagt.

Die Winx bringen das Tier zur Uralten Fee der Natur und erhalten so ihre Gunst und den Schlüssel zur Natur.

In Alfea sind sich alle Winx einig, dass sie es versuchen wollen Sirenix-Kräfte zu erhalten. Mit dem Schlüssel zur Natur öffnen sie das Buch. Damit beginnen die Aufgaben des Sirenix. Die Winx bekommen ein Rätsel gestellt, dass sie binnen eines Mondzyklus gelöst haben müssen, sonst verlieren sie ihre Kräfte. Sie müssen die Juwelen des Selbstvertrauens, des Mitgefühls und des Mutes finden, welche in den Magischen Ozeanen verborgen sind. Jede von ihnen erhält eine Sirenix-Schatulle mit einer persönlichen Sirenix Beschützerin, die sie jederzeit um Rat fragen können. Von den Beschützerinnen erhalten sie zudem die Kraft des Harmonix.

Der erste Anhaltspunkt für das Rätsel ist die Höhle der Schimmernden Muscheln auf Andros. Tecna erstellt zusammen mit Professor Palladium eine Simulation von Andros. Layla, Stella und Bloom machen sich mit einer Jacht, die Laylas Vater ihnen geschickt hat, auf nach Andros. Dort angekommen warnt Roy, der Kapitän der Odysea Explorer, die Mädchen, dass die Gewässer ziemlich gefährlich sein. Layla ist davon nicht begeistert und meint nur, dass sie sich verteidigen können. Gemeinsam erkunden sie mit ihren neuen Harmonix Kräften die Gegend Unterwasser.

Ereignnisse Bearbeiten

DebütBearbeiten

Charaktere Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Wie schon in der letzten Staffel, erreichen die Winx in der 6. Folge ihre neue Verwandlungsstufe.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki