FANDOM



Das goldene Auditorium ist die fünfte Folge der 6. Staffel von Winx Club.

ZusammenfassungBearbeiten

"Die Winx besuchen das Goldene Auditorium, die berühmte Musikschule der Magischen Dimension. Selina liest die boshaften Pandämonium-Kobolde aus dem Legendarium. Musa und Tecna stellen sich ihnen und finden eine musikalische Lösung."

InhaltBearbeiten

Dadurch, dass Roy und Nex zu Stein erstarrt sich, ist Layla selbst wie gelähmt. Stella holt sie im letzten Moment aus der Schussbahn einer der Fliegenden Basilisken und bringt sie erstmal in Deckung. Gemeinsam schmieden sie einen Plan. Sie spielen zwei der Basilisken gegeneinander aus und schaffen es, dass sie sich gegenseitig zu Stein verwandeln. Dadurch aktivieren sie ihre Bloomix-Kräfte. Stella kann mit den neuen Kräften die Basilisken besiegen und die zu Stein gewordenen erlösen.

Über der Schule kämpfen immer noch Bloom und die Trix miteinander. Als die Hexen merken, dass Bloom Verstärkung bekommt und die Schlacht am Boden verloren ist, ziehen sie sich zurück.

Zurück in Alfea besuchen die Winx Daphnes Vorlesung zur Geschichte der Magie. Diese erzählt, dass sie eine Einladung in das Goldene Auditorium bekommen hat und mit der Klasse einen Ausflug dahin machen will. Musa ruft am Abend Riven an, um ihm von dem Ausflug zu erzählen. Dieser ist jedoch beim Training und hat kein Interesse es wegen Musa zu unterbrechen. Musa sucht daraufhin Rat bei Tecna, doch die antwortet ihr erst gar nicht, da sie sich auf eine techno-magische Prüfung vorbereitet und versucht einen schwierigen Algorithmus zu lösen. Als Musa dann anfangen will, auf ihrer Gitarre zu spielen, fangen sie an zu streiten. Bloom unterbricht die beiden, kann den Streit aber nicht schlichten.

Am nächsten Tag machen sie sich auf den Weg zum Goldenen Auditorium. Diletta, die Schulleiterin, ist eine alte Freundin von Daphne und empfängt sie. Da die beiden mit einander etwas besprechen wollen, können sich die Winx in aller Ruhe umsehen.

Im Wolkenturm ist Icy wütend, weil sie die Winx immer noch nicht besiegen konnten. Sie weist Selina an, eine neue Geschichte zu lesen.

Musa führt sie und erzählt zu allem etwas, wo sie etwas dazu weiß. So erzählt sie, dass es unter der Schule ein Höhlensystem gibt, in dem die Pandämonium-Kobolde lebten.

Selina liest parallel dazu die Geschichte der Kobolde aus dem Legendarium. Vorher sieht man, dass sie für den finsteren Acheron arbeitet und diesen aus dem Legendarium befreien will.

Im Auditoirum streiten Musa und Tecna schon wieder, weil sich Tecna nicht so wirklich für den Ausflug begeistern kann. Sie werden jedoch von seltsamen Geräuschen unterbrochen. Diese kommen von den Pandämoniumkobolden, die kurz darauf den Konzertsaal stürmen. Die Mädchen gehen zum Angriff über, haben aber Probleme mit den Schallwellen, welche die Kobolde von sich geben. Musa und Tecna versuchen etwas ohne Magie auszurichten. Gemeinsam locken sie die Kobolde raus dem Saal, indem Musa sie mit Musik ködert und Tecna den schnellsten Weg zurück in die Pandämonium-Höhlen sucht. Dort angekommen fängt Musa an zu singen. Ihre Stimme wird durch die besondere Akustik der Höhlen noch verstärkt. Dadurch zwingen sie die Kobolde fürs erste in die Knie. Durch ihre Teamarbeit aktivieren beide ihre Bloomix-Kräfte. Die beiden kombinieren ihre neuen Kräfte und können die Kobolde ganz besiegen.

Wieder in der Schule erhalten Musa und Tecna besonderen Dank für die Rettung der Schule. Musas Lied wird durch die Akustik der Höhlen für immer in der Schule erklingen. Auch in Alfea harmonisieren die beiden endlich wieder.

Die Trix nehmen sich inzwischen die nächste Schule vor: Das Eraklyon-Institut. Die Schülerinnen fliehen, nur Diaspro erscheint vor den Trix. Doch sie will sie nicht zum Kampf herausfordern, sondern sich mit ihnen verbünden.

EreignisseBearbeiten

DebütBearbeiten

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki