FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub, das heißt ihm fehlen wichtige Informationen.
Hilf mit, indem du ihn erweiterst.


Mythix ist die vierzehnte Folge der 6. Staffel von Winx Club.

ZusammenfassungBearbeiten

"Die Winx schützen die Schülerinnen von Tir na Nog vor einem Angriff der Trix. Damit zeigen sie, dass sie es wert sind, die Magischen Zauberstäbe zu besitzen. Sie können sich in Mythix-Feen verwandeln und in die Legendarium-Welt reisen."

InhaltBearbeiten

Bloom stellt ihren Eltern Eldora vor. Dabei stellt diese fest, dass heute Muttertag ist. Bloom entschuldigt sich bei Vanessa, dass sie den Muttertag ganz vergessen hat und gratuliert ihr. Eldora schenkt ihr eine magische Pflanze, die besondere Pflege und Aufmerksamkeit braucht. Vanessa übergibt sie deswegen in die Obhut der Elfen. Stella will den Muttertag gleich dazu nutzen, ihre neue Frühlingskollektion vorzustellen, die mit echten Blumen geschmückt ist. Von den ganzen Pollen bekommen die Winx jedoch nur einen Niesanfall und Flora muss die Luft mit deinem Zauber von den ganzen Pollen reinigen.

Die Winx und Eldora widmen sich nun wieder ihrer wichtigen Aufgabe, wie sie das Legendarium verschließen sollen. Eldora erzählt den Mädchen von einem seltenen Gegenstand, der selbst einmal Teil des Legendariums war. Einen Hinweis darauf hat findet sie im Großen Buch der Feengeschichten. Dort steht, dass man nach verloren gegangenen Gegenständen auf der Insel Tir na Nog suchen soll, jedoch war sie da schon und hatte keinen Erfolg gehabt. Die Winx geben ihr jedoch neuen Mut und erklären ihr, dass sie Freunde in Tir na Nog haben, die sie um Hilfe bitten können.

Im Wolkenturm wollen sich die Trix die mächtigen magischen Kräfte der Schulen, die sie angegriffen haben, zu Nutze machen, indem sie sie bündeln und ihre eigene Magie damit stärken. Sie führen eine Konvergenz durch, bei der jede einen Stein als Kettenanhänger mit den gebündelten Kräften erhält. Selina, die anwesend ist, möchte ebenfalls neue Kräfte haben, wird aber von den Trix zurückgewiesen, da sie ja das Legendarium hat. Anschließend brechen die Trix auf um ihre neuen Kräfte zu erproben. Ihr Ziel: Die Tir na Nog-Schule.

In Tir na Nog werden die Winx und Eldora von Nebula empfangen und durch die neu eröffnete Schule geführt, die neue Hoffnung für die Erde verbreiten soll.

In Gardenia kümmern sich unterdessen die Elfen um die magische Pflanze und wollen sie gießen. Nach einigem Chaos zaubert Lockette eine Gießkanne hervor, doch Cherie reicht die Wassermenge nicht und beschwört eine Regenwolke herauf. Vanessa kommt dazu und sorgt wieder für mehr Ruhe.

Inzwischen sind Nebula, die Winx und Eldora vor einer Vitrine angekommen, in der sich die Mythix-Zauberstäbe befinden. Nebula erklärt, dass vor langer Zeit sieben uralte Feen die Grenzen des Legendariums überwunden haben und mit den Zauberstäben, die die Macht des Mythix in sich tragen, in die reale Welt kamen. Sie bereisten die ganze Magische Dimension und so auch die Erde. Bloom möchte die Zauberstäbe haben, doch Nebula erklärt, dass sie nicht in der Lage ist, die Zauberstäbe herauszugeben, da man die Zauberstäbe nur besitzen kann, wenn man sich ihnen als würdig erweist. Eldora versucht direkt zu den Zauberstäben zu sprechen, bekommt jedoch keine Antwort. Ehe sie etwas Neues versuchen können, werden sie von Lärm unterbrochen. Die Trix sind mit drei weiteren Hexen (darunter Lazuli) dabei die Schule anzugreifen. Nebula und ihre Feen stellen sich den Hexen entgegen, auch die Winx und Eldora verwandeln sich und helfen mit. Bloom bemerkt, wie sich zwei der Hexen Zugang zur Schule verschaffen und folgt ihnen. In der Schule greifen die Hexen die Schülerinnen an, doch Bloom verteidigt sie.

Im Wolkenturm spricht Acheron mit Selina und will von ihr wissen, wie sie ihn aus dem Legendarium befreien will, wenn die Trix ihre Macht nicht mit ihr teilen wollen. Selina hat sich jedoch schon etwas einfallen lassen und will sich Blooms Drachenflamme zu Nutze machen.

Vor dem Schloss geht der Kampf zwischen den Trix und den Feen weiter. Dank ihrer neuen Kräfte haben die Feen einige Schwierigkeiten, zumal sie auch auf Bloom verzichten müssen.

Im Schloss gelingt es Bloom, die Hexen zu verjagen. Sie gibt den Schülerinnen Mut, dass sie auch so stark werden können, wie sie. Dabei wird sie hinterrücks von Selina angegriffen und gefesselt. Bloom redet auf Selina ein und will sie davon überzeugen, dass Acheron ein falsches Spiel mit ihr treibt, doch Selina hört nicht. Stattdessen versucht sie Blooms Drachenflamme zu bekommen. Bloom kann das nicht zulassen und aktiviert all ihre Kräfte um sich zu befreien. Sie kehrt vor das Schloss zurück um sich dem Kampf gegen die Trix anzuschließen. Icy greift sie daraufhin an und Bloom wird von einem Zauber verfolgt. Im Raum der Zauberstäbe kommt es zum Kampf zwischen ihr und Icy. Bloom erkennt, dass Icy ihre Kraft aus dem Stein um ihren Hals bezieht und schafft es diesen zu zerstören. Dadurch werden auch die Steine von Darcy und Stormy zerstört, sodass sich die Hexen zum Rückzug entscheiden.

Im Raum der Zauberstäbe kommen diese aus ihrer Vitrine und erkennen die Winx und Eldora als rechtmäßige Besitzer an. Mit den neuen Kräften betreten sie die Legendarium-Welt und stehen vor dem Weisen Torbogen der Welten. Das Tor spricht zu den Feen und erklärt ihnen, dass sie den Schlüssel zum Legendarium brauchen um dieses für immer zu versiegeln. Um den Schlüssel jedoch zu erschaffen, benötigen sie zwei andere Dinge: den Fantasie-Smaragd und die Silberne Lanze. Diese beiden Gegenstände müssen sie in der realen Welt suchen. Die Zauberstäbe werden ihnen dazu den Weg weisen.

Da die Feen keine Ahnung haben, wie ihnen die Zauberstäbe helfen sollen, gehen sie zurück nach Alfea und bitten Daphne um Hilfe. Diese findet in einem Buch einen Zauberspruch, der eine Hologramm heraufbeschwört. Dieses zeigt die Insel Calavera. Bevor sie sich dahin auf den Weg machen, begrüßt sie Faragonda und bittet sie mit in den Hof zu kommen. Dort hat sie auf Blooms Wunsch hin alle Mütter gebracht, damit der Muttertag mit Pizza und Musik gefeiert werden kann.

EreignisseBearbeiten

DebütBearbeiten

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • In der Folge sieht man zum ersten Mal Floras Mutter Alyssa und Tecnas Mutter Magnethia. Von beiden ist zu diesem Zeitpunkt der Name noch unbekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki