FANDOM


Köngin für einen Tag ist die neunzehte Folge der 6. Staffel von Winx Club.

Zusammenfassung Bearbeiten

"Die Winx müssen den Wolkenturm finden und das Legendarium versiegeln. Doch der Wolkenturm ist plötzlich unsichtbar! Stella regiert für einen Tag Solaria - und wird vom Legendarium verzaubert, so dass ihr die Macht zu Kopfe steigt."

Inhalt Bearbeiten

Vor dem Wolkenturm führen die Trix mit ihren Schülerinnen ein Training durch. Die Junghexen sollen sich beweisen und ihren Platz in der Rangfolge einnehmen. Die meisten der Hexen haben Probleme mit ihren Angriffszaubern, doch zwei Hexe tun sich hervor. Selina meldet sich bei den Trix, da sie die Winx gefunden hat und sich diese auf dem Weg zum Wolkenturm befinden. Die Trix machen sich sofort auf den Weg zurück in den Turm. Selina macht sich sorgen, dass sie Acheron nicht befreien kann, falls es den Winx gelingen sollte, das Legendarium zu verschließen. Darcy legt jedoch einen Illusionszauber auf den Wolkenturm, sodass dieser verschwindet. Die Winx, die kurz davor waren den Turm zu erreichen, sind verwirrt. Bloom spürt immer noch die negative Präsenz des Turms, doch Tecna kann ihn nicht orten. Da es zu gefährlich für die Mädchen wird, fliegen sie zurück nach Alfea.

In Alfea treffen sich die Winx mit Daphne um über das Geschehene zu reden. Stella ist unterdessen in ihrer Boutique und sucht nach einem passenden Kleid. Es klopft an ihre Tür und Stella fällt die Treppe runter, als sie zur Tür will. Brandon kommt rein und schaut erstmal ob alles mit Stella ok ist. Er ist eigentlich gekommen um ihren Jahrestag zu feiern. Stella scheint diesen vergessen zu haben, hat aber scheinbar den perfekten Plan und will mit ihm nach Solaria.

Die Winx reden immer noch mit Daphne und kommen zum Schluss, dass sie einen Anti-Unsichtbarkeitszauber benötigen. Stella und Brandon kommen hinzu und Stella will diesen Zauber in der Bibliothek von Solaria suchen. Dort kommt eigentlich nur der König rein, doch Stella hat ein Ass im Ärmel.

Auf Solaria ist heute ein besonderer Tag. Alle drei Sonnen erstrahlen gleichzeitig am Himmel. Das bedeutet, dass König Radius nach einer alten Tradition heute seine Macht an seine Tochter abgibt. Stellas erste Handlung ist, den Winx Zugang zur Bibliothek zu gewähren. Diese brechen mit den Elfen dorthin auf, Amore bleibt jedoch bei Stella.

In der Bibliothek bringen die Elfen den Feen ausgewählte Bücher, in denen sie recherchieren. Doch Daphne findet schlechte Neuigkeiten. Die Feenkräfte werden den Hexenzauber nicht lösen können. Tecna findet in einem anderen Buch jedoch einen Anhaltspunkt. Mit hochentwickelter Technik sollte es dennoch gehen. Sie scannt das Buch und schickt es Timmy, damit er ihnen helfen kann.

Im Thronsaal kommen die Höflinge zusammen um die Königin ein Anliegen vorzubringen. Stella lässt sich von ihren Eltern beraten, doch diese sind sich uneinig und Stella ist ratlos. Sie erlässt ein Gesetz, dass nur noch Höflinge vorlässt, die gute Neuigkeiten oder Geschenke haben. Radius und Luna sind endlich mal einer Meinung: Stella benimmt sich daneben und das ist nicht Sinn ihrer Aufgaben. Stella ignoriert das und lässt eine Party steigen – auch zu Brandons Unverständnis.

Im Wolkenturm beobachten die Trix und Selina das Geschehen auf Solaria und wollen einen Vorteil für sich aus der Situation ziehen. Selina glaubt die passende Geschichte dafür zu haben.

Im Palast beendet Stella die Party, weil ihr langweilig wird. Luna versucht ihre Tochter zur Verbunft zu bringen, doch ihr gelingt es nicht. Diese kleidet lieber die Wachen neu ein. Brandon redet noch mal auf Stella ein und erinnert sie daran, dass sie eigentlich ihren Jahrestag feiern wollten. Stella lässt daraufhin ein Festmahl zu zweit erscheinen, doch Brandon wollte lieber alleine mit ihr sein. Die Winx kommen in diesem Moment dazu und Brandon erklärt ihnen, dass Stella ihre Macht zu Kopf gestiegen ist.

Selina hat währenddessen die richtige Geschichte gefunden und liest die Legende des Magischen Spiegels. In ihrem Zimmer findet Stella daraufhin einen Spiegel vor, der zu ihr spricht.

Im Thronsaal reden die Winx mit Stellas Eltern, die sich uneinig sind, wie sie mit Stalla umgehen sollen. Die Winx wollen noch mal mit Stella reden und versuchen sie zur Vernunft zu bringen. Brandon gibt die Hoffnung auf und geht.


In ihrem Zimmer positioniert Stella ihren neuen Spiegel. Dieser redet weiter zu ihr und schmeichelt ihr. Als Stella ihn küsst, geht der dunkle Zauber des Spiegels auf sie über und verfinstert Stellas Herz. Sie sagt, dass sie noch etwas zu erledigen hat und geht zurück in den Thronsaal, wo die Winx noch mit dem Königspaar reden. Stella bestraft ihren Vater dafür, dass er ihr so viel Zeit von ihrem Tag gestohlen hat und belegt ihn mit einem Zauber, dass er ihr nicht mehr widersprechen kann. Bloom redet auf Stella ein, doch Stella zählt die Winx nicht mehr ihren Freundinnen, holt die Junghexen ins Schloss und lädt sie ein, sich wie zu Hause zu fühlen. Daraufhin will sich Stella hinlegen und geht.

Darcy will ebenfalls ins Schloss und lässt sich von Selina Kräfte geben.

Die Hexen planen böses im Schloss und verwandeln die Wachen in Schweine. Die Winx greifen ein und schützen das Königspaar. Daphne verwandelt die Wachen zurück und sagt ihnen, dass sie ebenfalls die Hexen angreifen sollen, doch diesen sind die Hände gebunden, da die Hexen Gäste von Stella sind. Daraufhin sollen sie nur noch das Königspaar beschützen.

In Stellas Zimmer erwartet sie Darcy, die von Stella begrüßt wird. Brandon kommt dazu und will Stella verteidigen, doch diese wärt ihn ab und entwaffnet ihn. Durch die wegfliegende Waffe wird der Spiegel zerstört und der dunkle Zauber verschwindet von Stella, die daraufhin zu sich kommt. Darcy nutzt die Verwirrung, nimmt Stella ihre Krone weg und flieht damit ins Legendarium. Stella folgt ihr und landet im Labyrinth des Minotaurus. Am Eingang des Labyrinths erwartet sie Ariadne, die Wächterin des Labyrinths. Sie erklärt Stella, dass das, was sie sucht im Labyrinth zu finden ist. Stella betritt es und findet sich nicht zurecht. Durch Zufall landet sie in der Mitte des Labyrinths, wo sich Darcy zu erkennen gibt und der Minotaurus auftaucht.

Ereignisse Bearbeiten

  • Der Wolkenturm verschwindet durch einen Illusionszauber von Darcy.
  • Stella und Brandon haben Jahrestag.
  • Auf Solaria wird Stella für einen Tag lang zur Königin gekrönt um in die Regierungsgeschäfte eingewiesen zu werden. Stella steigt diese Macht jedoch zu Kopf und verhält sich unangemessen.
  • Selina liest die Legende des Magischen Spiegels, durch den sie Stella unter einen bösen Zauber stellt.
  • Darcy bekommt von Selina Macht, nimmt Stella ihre Krone weg und lockt sie damit ins Legendarium.

Debüt Bearbeiten

Charaktere Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki