FANDOM



Das legendäre Duell ist die vierundzwanzigste Folge der 6. Staffel von Winx Club.

ZusammenfassungBearbeiten

"Die Trix fordern Bloom in einem eins-zu-eins-Duell mit Selina heraus. Die Winx halten sich bereit. Als Selina schließlich den bösen und sehr gefährlichen Acheron befreit, gerät alles aus dem Ruder."

InhaltBearbeiten

Die Trix haben die Magische Schule der Schmiede von Hagen erobert. Hagen will sich jedoch nicht ergeben, muss sich aber den Hexen beugen. Mit der Macht des schimmernden Stahls wollen die Trix nun Alfea angreifen.

In Alfea unterhalten sich Tecna und Timmy per Videochat. Sie haben den spektrographischen Lokalisator immer noch nicht zum Laufen gebracht. Sie benötigen noch das spektrosensitiven Projektometer, das Tecna mittels Magie hinzufügt.

Im Klassenzimmer für Geschichte der Magie haben sich Daphne, Bloom, Flora, Musa und Layla versammeln um zu überlegen, wie sie den Schlüssel zum Legendarium von Rumpelstilzchen zurückbekommen. Sie wollen nach einem magischen Gegenstand in Alfea suchen, den sie Rumpelstilzchen zum Tausch anbieten können. Bloom will vorher noch Stella aufsammeln. Diese ist in ihrer Boutique und kümmert sich um eine Schülerin, als Miss Griselda dazu kommt. Doch statt Stella zu bestrafen, ist diese total begeistert von Stellas Boutique und lässt sich selbst mit einem Accessoire versehen. Sie will sogar Stella fördern und Werbung für ihre Boutique machen, indem sie allen Schülerinnen davon erzählt. Bloom kommt hinzu und holt Stella ab. Gemeinsam gehen sie mit Daphne in ein geheimes Zimmer, wo magische Gegenstände aufbewahrt werden. Dort stehen auch die Statuen der drei Meisterinnen von Alfea stehen. Daphne erzählt etwas zu den Meisterinnen und die Winx erkennen sie aus dem Unterricht wieder.

Im Wolkenturm versammeln die Trix die Hexen, da sie bereit sind Alfea anzugreifen. Sie lassen die Hexen dank der gesammelten Energie unsichtbar werden und greifen dann an. In Alfea wissen die Feen nicht, was vor sich geht. Faragonda kommt in Begleitung von Griffin, Eldora, Palladium und Wizgiz aus der Schule heraus. Gemeinsam beschwören sie eine Glaskuppel herauf, die die Schule vor Angriffen schützen soll. Doch die Hexen zerstören die Kuppel von innen heraus. Palladium ruft die Spezialisten und Paladine zu Hilfe. Die Winx versuchen ebenfalls etwas auszurichten, doch gegen unsichtbare Gegner schaffen sie es nicht anzukommen. Tecna kommt mit dem spektrographischen Lokalisator und kann den Unsichtbarkeitszauber beenden.

Selina ist fast an ihrem Ziel angekommen, Acheron zu befreien. Doch dazu benötigt sie noch einen Funken von Blooms Drachenflamme. Die Trix kommen zu ihr und wollen von ihr, dass sie allen zeigt, was sie draufhat.

Im Innenhof von Alfea dank Faragonda den Winx und vor allem Tecna für ihren Einsatz. Doch auch Timmy verdient Anerkennung. Die Trix kommen aus dem Wolkenturm und haben einen friedlichen Vorschlag: Ein Duell zwischen der stärksten Fee und der stärksten Hexe. Der Gewinner entscheidet über die Verlierer. Bloom meldet sich freiwillig. Selina soll für die Hexen kämpfen. Diese ist noch im Wolkenturm und liest gerade die Legende der drei Meisterinnen von Alfea. Darauf stellt sie sich Bloom. Während die beiden anfangen zu kämpfen, werden die Statuten lebendig und die Meisterinnen greifen die Feen an, die ihnen nicht gewachsen sind. Auch Daphne kennt keinen Schwachpunkt. Sie weiß nur, dass die Meisterinnen sich für so stark hielten, dass sie nie eine Verbindung mit Elfen eingingen. Daraus wollen die Winx einen Vorteil ziehen. Doch die sechs Herzbandelfen sind zu wenig, um etwas auszurichten. Layla will in den Dunkelwald und von dort aus in die Legendarium-Welt um die gefangenen Elfen zu befreien. Icy will sie aufhalten, doch Nex gibt Layla Rückendeckung und der Weg ist frei.

Gemeinsam machen sie sich mit den Herzbandelfen auf den Weg ins Elfendorf, von wo aus Layla in die Legendarium-Welt geht. Dort findet sie den Baum des Lebens, in welchem die Elfen eingesperrt sind. Der Baum wird jedoch von den Trollen aus dem Dunkelwald bewacht und Layla muss sie erst besiegen, bevor sie mit dem Baum und den Elfen in die reale Welt zurückkehren kann. Ninfea ist überglücklich und will ein Fest feiern, doch Layla erklärt was gerade los ist und bittet um Hilfe. Gemeinsam verbinden sich die Elfen mit Alfea und stärken so die Feen, die sich nun endlich gegen die Meisterinnen durchsetzen können.

Selina und Bloom kämpfen immer noch. Bloom will Selina zur Vernunft bringen, doch die will sich nicht helfen lassen. Stattdessen gelingt es Selina unbemerkt einen Teil von Blooms Drachenflamme zu stehlen. Mit diesem verschwindet sie in den Wolkenturm. Bloom erklärt das Duell für beendet, da Selina scheinbar aufgegeben hat. Sie verfügt, dass die Hexen sofort verschwinden müssen.

Im Elfendorf kommen sich Layla und Nex näher.

Im Wolkenturm hat Selina nun endlich was sie brauchte, um Acheron zu befreien.

Ereignisse Bearbeiten

Debüt Bearbeiten

Charaktere Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki